Karen Köhler liest schon im Februar

Die Lesung von Karen Köhler in der Alten Druckerei ist vorverlegt worden. Die Autorin liest nun am Montag, 9. Februar, an der Bebelstraße18. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Ursprünglich sollte Karen Köhler erst am 19. März in Herne auftreten, doch an diesem Tag bekommt die Schriftstellerin den Rauriser Literaturpreis überreicht. „Wir haben Raketen geangelt“ heißt Karen Köhlers von der Kritik gefeiertes Debütwerk, ein im August 2014 erschienener Band mit Erzählungen, aus dem sie in Herne liest. „Karen Köhlers Erzählungen sind getragen von einer fröhlichen Melancholie und einer dramatischen Leichtigkeit. Ihre Figuren sind wahre Meisterinnen im Überleben“, heißt es in der Ankündigung. Karen Köhler lebt in Hamburg, wo sie als Theaterautorin und Illustratorin arbeitet. „Eine Erzählung am offenen Herzen: Karen Köhlers phänomenales Debüt“, lobte die FAZ in ihrer Besprechung.