Das aktuelle Wetter Herne 21°C
Herbst

Jetzt wieder das Laub loswerden

04.10.2012 | 18:06 Uhr
Jetzt wieder das Laub loswerden
Foto: Wolfgang Quickels, Archiv

Herne.   Mit 400 Laubgitterkörben und 142 Mülltonnen rüstet die Entsorgung Herne bis Ende nächster Woche die Wohngebiete auf. In den Behältnissen sollen die Bürger Blätter vom Gehweg bis zum nächsten Entleerungstermin sicher sammeln können.

Die Pflicht zur Gehwegreinigung für Grundstückseigentümer umfasst auch die Laubbeseitigung, so Entsorgung Herne. Mindestens einmal in der Woche, bei Bedarf auch häufiger, sind die herabgefallenen Blätter vom Bürgersteig zu entfernen. Woher die herbstliche Pracht stammt, sei dabei nicht erheblich: Liegt das Laub vom Nachbarn oder von den Straßenbäumen auf dem Gehweg vor dem Grundstück, sei es anstandslos aufzusammeln.

Die Standorte von Laubgitterkörben und Laubtonnen stehen bereits fest. Wer kein Entsorgungsbehältnis vor dem Haus hat, kann alle zur Verfügung stehenden aus der Nachbarschaft nutzen. Die Laubgitterkörbe werden einmal wöchentlich durch Spezialfahrzeuge mit einer Saugnapfvorrichtung geleert, die Tonnen dreimal in der Woche. So werden bis zu 2000 Tonnen Grünabfälle gesammelt. Laubreste, die auf dem eigenen Grundstück anfallen, werden weiterhin über die Biotonne bzw. die Restmülltonne entsorgt.

Das Straßenlaub kann außerdem bei kostenlosen Gartenabfallaktionen, an so genannten grünen Samstagen, entsorgt werden.

Redaktion

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Kindergarten im ehemaligen Solbad
Bildgalerie
Fotostrecke
Aufbau der Cranger Kirmes
Bildgalerie
Freizeit
Frühes Aufstehen für den Wochenmarkt
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Hertie Kaufhaus
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7163865
Jetzt wieder das Laub loswerden
Jetzt wieder das Laub loswerden
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/jetzt-wieder-das-laub-loswerden-id7163865.html
2012-10-04 18:06
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel