Das aktuelle Wetter Herne 12°C
Herbst

Jetzt wieder das Laub loswerden

04.10.2012 | 18:06 Uhr
Jetzt wieder das Laub loswerden
Foto: Wolfgang Quickels, Archiv

Herne.   Mit 400 Laubgitterkörben und 142 Mülltonnen rüstet die Entsorgung Herne bis Ende nächster Woche die Wohngebiete auf. In den Behältnissen sollen die Bürger Blätter vom Gehweg bis zum nächsten Entleerungstermin sicher sammeln können.

Die Pflicht zur Gehwegreinigung für Grundstückseigentümer umfasst auch die Laubbeseitigung, so Entsorgung Herne. Mindestens einmal in der Woche, bei Bedarf auch häufiger, sind die herabgefallenen Blätter vom Bürgersteig zu entfernen. Woher die herbstliche Pracht stammt, sei dabei nicht erheblich: Liegt das Laub vom Nachbarn oder von den Straßenbäumen auf dem Gehweg vor dem Grundstück, sei es anstandslos aufzusammeln.

Die Standorte von Laubgitterkörben und Laubtonnen stehen bereits fest. Wer kein Entsorgungsbehältnis vor dem Haus hat, kann alle zur Verfügung stehenden aus der Nachbarschaft nutzen. Die Laubgitterkörbe werden einmal wöchentlich durch Spezialfahrzeuge mit einer Saugnapfvorrichtung geleert, die Tonnen dreimal in der Woche. So werden bis zu 2000 Tonnen Grünabfälle gesammelt. Laubreste, die auf dem eigenen Grundstück anfallen, werden weiterhin über die Biotonne bzw. die Restmülltonne entsorgt.

Das Straßenlaub kann außerdem bei kostenlosen Gartenabfallaktionen, an so genannten grünen Samstagen, entsorgt werden.

Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Wilhelm Tinnemann zeigt „Farben und Formen“ im Gemeindehaus
Kunst
Die hohen Fensternischen scheinen wie für seine Skulpturen aus Holz und Stein gemacht. Abstrakte geschwungene Formen wechseln sich mit eher gegenständlichen Figuren ab. Diese Arbeiten kann man auch von außen sehen. Vielleicht laden sie die vorübergehenden Menschen ja auch zu einem Besuch der...
Bombenentschärfung am Nachmittag in Herne-Mitte
Blindgänger
Am Dienstagnachmittag wird an der Anna-Luise-Straße in Herne ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Die Bombe war bei einer Luftbildauswertung aufgefallen. Ab 15.30 Uhr soll ein kleiner Sperrbereich eingerichtet werden. Die Entschärfung ist für 16 Uhr geplant.
Boeing im Landeanflug mit Laserpointer geblendet
Gefahr
Beim Landeanflug auf den Düsseldorfer Flughafen sind die Piloten einer Boeing 737 über dem Stadtgebiet von Herne mit einem Laserpointer geblendet worden. Die Maschine konnte sicher landen. Schon vor zwei Wochen gab es in Herne einen gefährlichen Vorfall mit Laserpointern.
Herner freuen sich über Auszeichnung für Kailash Satyarthi
Friedensnobelpreis
Mit dem Inder Kailash Satyarthi bekommt am 10. Dezember ein Mann den Friedensnobelpreis, der in den 90er Jahren häufiger beim Eine-Welt-Zentrum in Herne zu Gast war. Damals bekam er von Pfarrer Harald Rohr und anderen engagierten Hernern aktive Unterstützung bei der „Rugmark“-Kampagne.
Herner Parkour-Sportler bei Urbanatix-Show zu sehen
Artistik
Finn Sammerl ist Parkour-Sportler. Mit dynamisch-eleganten Bewegungen überwindet er urbane Hindernisse aller Art. Ab November ist er zum fünften Mal in der Streetart-Show „Urbanatix“ zu sehen. Zusammen mit 60 weiteren Artisten tritt er dann in der Bochumer Jahrhunderthalle auf.
Umfrage
Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

 
Fotos und Videos
Urbanatix Training
Video
Video
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke
Wander- und Erlebnistag
Bildgalerie
Wandern
Lichtshow im Zirkuszelt
Bildgalerie
Circus Schnick-Schnack