Infotafel für Plattform auf der Pluto-Halde

Sie war nicht unumstritten, die kleine Aussichtsplattform auf der Pluto-Halde in Bickern. Auch Günter Nierstenhöfer (Piraten/AL) gehörte zu den Kritikern, die sich unter anderem an den hohen Kosten stießen. Doch er müsse nun zugeben: „Die Aussicht ist toll“, so Nierstenhöfer in der Bezirksvertretung Wanne. Bei verschiedenen Besuchen habe er jedoch mitbekommen, dass selbst Einheimische kaum in der Lage seien, das, was sie sehen, richtig zuzuordnen. Er beantragte deshalb, die Verwaltung zu beauftragen, mit dem RVR als Eigentümer darüber zu sprechen, ob an der Aussichtplattform eine Informationstafel aufgestellt werden könne. Als Fachkundige vor Ort solle die Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel hinzugezogen werden. Die Bezirksvertretung stimmte dem Antrag bei einer Enthaltung zu.

Für das Jahr 2015 beantragte die Werbegemeinschaft Wanne-Mitte vier verkaufsoffene Sonntage: zur Frühjahrskirmes am 8. März, zu den Wanner Mondnächten am 7. Juni, zum Herbstfest am 4. Oktober und zum Adventsmarkt am 6. Dezember. Bei vier Gegenstimmen gab die Bezirksvertretung Wanne mehrheitlich auch dafür grünes Licht.