Hier kontrolliert die Polizei beim Blitzmarathon in Herne

Was wir bereits wissen
Am Donnerstag (16. April) findet ein erneuter Blitzmarathon statt. Bürger durften abstimmen, wo die Polizei besonders achtsam kontrollieren soll.

Mit dem ersten europaweiten Blitz-Marathon am Donnerstag, 16. April, verschärfen Polizei und Kommunen in ganz Deutschland und anderen Ländern erneut ihren Kampf gegen zu hohe Geschwindigkeit – auch in Herne. Zwischen 6 und 24 Uhr werden Raser gestellt. Seine Premiere hatte der „Marathon“ 2012.

Auf den Straßen von Bochum, Herne und Witten ist im Jahr 2014 insgesamt ein Anstieg der Getöteten und Schwerverletzten zu verzeichnen. Mit zwölf Verkehrstoten gab es acht mehr als im Jahr 2013. Auch die Zahl der Schwerverletzten ist von 244 auf 283 Personen gestiegen.

Nach dem in der letzten Woche durchgeführten Bürger-Voting werden die Polizeibeamten die Messungen auf 13 Herner Straßen durchführen. Die „Top-Blitzer-Stelle“ liegt am Westring. Weitere Kontrollstellen in Herne: Bergstraße, Hauptstraße, Heerstraße, Hofstraße, Hordeler Straße, Mont-Cenis-Straße, Rott­straße, Schäferstraße, Sodinger Straße, Vödestraße, Wanner Straße und Wilhelmstraße.