Das aktuelle Wetter Herne 13°C
Heißer Draht

Heißer WAZ-Draht zu Umtausch und Gutscheinen

03.01.2013 | 17:55 Uhr
Heißer WAZ-Draht zu Umtausch und Gutscheinen
Veronika Zoller gibt Tipps zum Thema Umtausch und Gutschein.Foto: Thomas Goedde

Herne.   Die Herner WAZ bietet am Freitag, 4. Januar, von 14 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 02323-44746 einen heißen Draht rund um das Thema Umtausch und Geschenk-Gutscheine. Veronika Zoller, Leiterin der Herner Verbraucherzentrale, gibt Antworten und Tipps.

Die schöne Bescherung - mag in manchen Fällen nicht ganz so schön gewesen sein und eher ein langes Gesicht verursacht hatten. Kein Wunder, wenn unter dem Weihnachtsbaum Verzweiflungs- und Letzte-Minute-Päckchen mit Socken, Stofftaschentüchern liegen oder eine Knoblauchpresse.

Der Umtausch-Marathon ist längst im Gange, doch es stellt sich die Frage unter welchen Bedingungen das Geschenk zurückgegeben werde kann. Können die Beschenkten kaputte Präsente reklamieren? Welche Rechte haben Händler? Welche Vorteile liegen beim Kunden?

Mit allen Feinheiten und Fallstricken kennt sich Veronika Zoller aus, sie ist die Leiterin der Verbraucherzentrale Herne. Sie wird heute in der Zeit von 14 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 02323-44746 die Fragen der Leser beantworten und Tipps für den Umtausch geben. Vielleicht haben Sie, liebe Leser, auch in den vergangenen Tagen Erfahrungen gemacht, die Sie schildern wollen.

Darüber hinaus weiß Zoller, welche Dinge man beachten muss, wenn ein Gutschein auf dem Gabentisch liegt. Die sind zwar prima, wenn man nicht wusste, was man schenken sollte, doch beim Einlösen gibt es auch das ein oder andere Detail zu berücksichtigen. So sind die Fristen für die Einlösung durchaus unterschiedlich. Für „handfeste“ Dinge sind sie anders als bei einem Freizeitvergnügen mit einem festen Termin.

Tobias Bolsmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Entspannung pur vom Alltagsstress
Kleingarten
Beim Kleingartenwettbewerb des Stadtverbands der Gartenfreunde holte die Familie Joswig den ersten Platz. Naturnahe Gartenbewirtschaftung steht bei ihnen im Vordergrund. Die Mühen wurden jetzt mit einem Preis belohnt.
Feuerwerker spricht über die Bombenentschärfung
Interview
Die morgige Bombenentschärfung legt halb Wanne-Eickel lahm. Im Fokus stehen Volker Lenz und Karl-Friedrich Schröder. Die Feuerwerker werden die Zünder aus den beiden Bomben ausbauen. Im Interview erläutert Schröder,wie das gefährliche Erbe des 2. Weltkriegs entdeckt und unschädlich gemacht wird.
Richtfest des letzten Bauobjekts am Herner Akademiepark
Wohnungsbau
Herner Gesellschaft für Wohnungsbau weiht Gebäude mit zwei barrierefreien Eigentumswohnungen ein, die noch zum Verkauf stehen. Architektenhaus und ruhige sowie zentrale Lage sollen Eigentümer anziehen. Eine Pellet-Heizanlage versorgt die Häuser der Siedlung mit Wärme und Warmwasser.
Herner Stadtwerke bauen ein Rechenzentrum für TMR
Neubau
Die Herner Stadtwerke werden für rund drei Millionen Euro ein Rechenzentrum für die Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet GmbH (TMR) bauen. Ab Oktober beginnt der Abriss eines alten Lagergebäudes auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke, Mitte 2015 soll das Rechenzentrum in Betrieb gehen.
Bomben-Entschärfung in Herne - Was man wissen muss
Informationen
Am Sonntag wird in Herne die Weltkriegsbombe entschärft. Hier gibt es alle wichtigen Informationen - von Anlaufstellen über Autobahnsperrungen, Umleitungen, Räumungen und Veränderungen bei Bus und Bahn bis hin zu wichtigen Adressen und Telefonnummern.
Umfrage
Große Bombenentschärfung in Herne: Machen Sie sich Sorgen?

Große Bombenentschärfung in Herne: Machen Sie sich Sorgen?

 
Fotos und Videos
Nightlight-Dinner
Bildgalerie
Besucher trotzen dem...