Das aktuelle Wetter Herne 22°C
Heißer Draht

Heißer WAZ-Draht zu Umtausch und Gutscheinen

03.01.2013 | 17:55 Uhr
Heißer WAZ-Draht zu Umtausch und Gutscheinen
Veronika Zoller gibt Tipps zum Thema Umtausch und Gutschein.Foto: Thomas Goedde

Herne.   Die Herner WAZ bietet am Freitag, 4. Januar, von 14 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 02323-44746 einen heißen Draht rund um das Thema Umtausch und Geschenk-Gutscheine. Veronika Zoller, Leiterin der Herner Verbraucherzentrale, gibt Antworten und Tipps.

Die schöne Bescherung - mag in manchen Fällen nicht ganz so schön gewesen sein und eher ein langes Gesicht verursacht hatten. Kein Wunder, wenn unter dem Weihnachtsbaum Verzweiflungs- und Letzte-Minute-Päckchen mit Socken, Stofftaschentüchern liegen oder eine Knoblauchpresse.

Der Umtausch-Marathon ist längst im Gange, doch es stellt sich die Frage unter welchen Bedingungen das Geschenk zurückgegeben werde kann. Können die Beschenkten kaputte Präsente reklamieren? Welche Rechte haben Händler? Welche Vorteile liegen beim Kunden?

Mit allen Feinheiten und Fallstricken kennt sich Veronika Zoller aus, sie ist die Leiterin der Verbraucherzentrale Herne. Sie wird heute in der Zeit von 14 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 02323-44746 die Fragen der Leser beantworten und Tipps für den Umtausch geben. Vielleicht haben Sie, liebe Leser, auch in den vergangenen Tagen Erfahrungen gemacht, die Sie schildern wollen.

Darüber hinaus weiß Zoller, welche Dinge man beachten muss, wenn ein Gutschein auf dem Gabentisch liegt. Die sind zwar prima, wenn man nicht wusste, was man schenken sollte, doch beim Einlösen gibt es auch das ein oder andere Detail zu berücksichtigen. So sind die Fristen für die Einlösung durchaus unterschiedlich. Für „handfeste“ Dinge sind sie anders als bei einem Freizeitvergnügen mit einem festen Termin.

Tobias Bolsmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Herbstfest lockt Tausende Besucher nach Horsthausen
Interview am Samstag
Am 20. und 21. September steigt auf der Bielefelder Straße in Holsterhausen wieder das große Herbstfest der Werbegemeinschaft. 70 Händler und viele Künstler. Grundidee des Festes ist noch heute aktuell – die Weihnachtsbeleuchtung soll finanziert werden.
Der Umbau des Edeka-Marktes kann beginnen
Edeka-Markt
Die Konfliktparteien an der Eickeler Straße einigten sich nun auf verschiedene Sicherheitsvorkehrungen, unter anderem eine verstärkte Gebäuderückfand. Im Mai 2015 soll der Umbau fertig sein. Dann kann auf 1600 Quadratmetern eingekauft werden.
Herner Schau über Partnerschaft mit Hénin-Beaumont eröffnet
Städtefreundschaft
Der Festakt zum 60-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Herne und Hénin-Beaumont wurde abgesagt. Doch die Freundschaft zwischen Bürgern beider Städte wird trotzdem gewürdigt. Am Freitag wurde eine Ausstellung im VHS-Foyer eröffnet - in Anwesenheit von Gästen aus Hénin-Beaumont.
20 Herner Chöre freuen sich auf den dritten Day of Song
Gesang
Das Ruhrgebiet sang zum ersten Mal im Kulturhauptstadtjahr 2010 mit einer Stimme. Herne versammelte sich damals an der Künstlerzeche. 2012 wurde die Veranstaltung an der Fortbildungsakademie wiederholt. Nun ist es zum dritten Mal soweit. In Unser Fritz und vielen anderen Orten stimmen 700 Sänger...
Grundschule Overwegstraße wird demnächst kulturell genutzt
Kultur
Im Juli sind die letzten Schüler ausgezogen, seitdem steht die Grundschule an der Overwegstraße leer. Schon seit Monaten ist eine kulturelle Nutzung im Gespräch. Jetzt steht es fest: Das Theater Kohlenpott, die Kultur-Agentur „Der goldene Raum“ und andere bekommen hier eine neue Heimat.
Umfrage
Die Plutohalde in Wanne-Eickel hat nun eine Aussichtsplattform in 85 Metern Höhe . Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos
Mittelalterfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Wanne bewegt sich
Bildgalerie
Fotostrecke
Internationale Katzenausstellung
Bildgalerie
Haustiere