Gespräche über Religionsunterricht

Die Christlich-Islamischen Gespräche beginnen wieder am kommenden Dienstag, 13. Januar, um 19 Uhr. In der VHS im Kulturzentrum sprechen Referenten zum Thema „Religionsunterricht: Nicht für die Schule - für das Leben?“. Dabei wird die Darstellung anderer Religionen in christlichen und muslimischen Religionsbüchern im Mittelpunkt stehen.

Zu dem Thema sind fachkundige christliche und muslimische Referenten aus Schule und Religionsunterricht eingeladen. Die Christlich-Islamischen Gespräche sind Begegnungsmöglichkeit und Ort des Austauschs für alle, an religiösen und gesellschaftlichen Fragen Interessierte. Eine Anmeldung unter HER 16 35 84 oder HER 16 29 20 ist erforderlich.