Fünf Verletzte bei heftigem Zusammenstoß

Zu drei Verkehrsunfällen mit mehreren Verletzten ist es am Montag in Herne gekommen.

Kurz nach 16 Uhr fuhr eine Hernerin (37) mit ihrem Auto aus einer Grundstücksausfahrt an der Holsterhauser Straße nahe Westring. Als sie nach links in Richtung Sodingen abbiegen wollte, kam es zu einem heftigen Zusammenstoß mit einem Autofahrer aus Herne (36), der auf der Holsterhauser Straße in Richtung Dorstener Straße unterwegs war, so berichtet die Polizei am Dienstag. Hierbei wurden die 37-jährige, ihre beiden im Auto sitzenden Kinder und die Beifahrerin des Herners leicht verletzt. Der Vater brachte seine Kinder in ein Krankenhaus. Die Mutter wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert. Die Beifahrerin begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Sachschaden: rund 14 000 Euro.

Um 14.50 Uhr war es am Montag in Baukau zu einem Auffahrunfall auf der Kaiserstraße gekommen. Ein Mofafahrer (53) aus Herne fuhr in nördliche Richtung. Kurz vor der Kreuzung Kaiserstraße/Lackmanns Hof bremste ein Autofahrer verkehrsbedingt, so die Polizei. Der Mofafahrer fuhr ins Heck des Autos, stürzte und wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Bereits am Montagmorgen war eine Rollerfahrerin aus Recklinghausen (18) kurz vor 8 Uhr auf der Rottbruchstraße nahe der Straße An der Ziegelei in Holsterhausen gestürzt. Offenbar hatte sie ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über ihr Krad verloren, so die Polizei. Sie wurde leicht verletzt.