Führender Fachverlag für Steuer- und Wirtschaftsrecht

Der NWB Verlag wurde 1947 von Friedrich Wilhelm Schlenkhoff gegründet. Er gehört zu den führenden Fachverlagen im Steuer- und Wirtschaftsrecht. Er hat etwa 250 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 33 Millionen Euro. Bei seinem Programm bedient sich der Verlag in erster Linie Experten als Autoren für die Themenbereiche Steuer- und Wirtschaftsrecht, Bilanz- und Rechnungswesen, kaufmännische Aus- und Weiterbildung und nun auch nachhaltige Unternehmensführung. Der Verlag verfügt über mehr als 600 Autoren.

Auch der NWB Verlag registriert sinkende Umsätze im Printbereich. Ein Grund ist laut Ludger Kleyboldt die Konzentration von Steuerberatern zu großen Kanzleien. Dennoch sei der Umsatz stabil.

Mit Blick auf Nachhhaltigkeit ist NWB bereits dreimal ausgezeichnet worden: als familienfreundliches Unternehmen (2008), mit dem Ökoprofitpreis (2009) und als fahrradfreundlichster Arbeitgeber Deutschlands (2010).