Frischen Alternativrock gibt's bei Flottmann in Herne

Spiegelblick aus Düren spielt in Herne „Musik zwischen Kopf und Herz“.
Spiegelblick aus Düren spielt in Herne „Musik zwischen Kopf und Herz“.
Foto: Spiegelblick
Was wir bereits wissen
Frischen Alternativrock in deutscher Sprache gibt es in Herne auf die Ohren: „Spiegelblick“ gastiert im März in der Flottmannkneipe.

Herne..  In der neuen Reihe „Total Lokal“ für Newcomerbands aus den Bereichen Rock/Alternativ/Punkrock tritt am Donnerstag, 5. März, 20 Uhr, die Dürener Band Spiegelblick in der Flottmannkneipe auf. Spiegelblick ist seit 2010 musikalisch aktiv und verspricht „frischen, neuen Alternativrock in deutscher Sprache mit tiefgründigen Texten“.

Die vierköpfige Band um die Gründer Moe (Gesang und Gitarre) und Drummer Denny formatierte sich Anfang 2014 neu, der Bassist Giso und Chris als zweiter Gitarrist kamen dazu. Ihre erste EP „Frei Gelassen“ wurde von Arne Neurand (Guano Apes und Revolverheld) produziert.

Erste Erfolge feiert die Band seit 2012 bundesweit u.a. waren sie auf Unplugged-Tour in Berlin, Hamburg und München. Drei Musikvideos wurden veröffentlicht. Seit 2013 arbeitet Spiegelblick an dem Material für ihr neues Album. Als Vorband spielt in Herne Kellerwerk deutschsprachigen Pop und Rock. Der Eintritt kostet 5 Euro (nur Abendkasse).