Das aktuelle Wetter Herne 10°C

Street View

Fotograf kämpft gegen eine verpixelte Google-Welt

20.08.2010 | 19:23 Uhr

Herne will öffentliche Gebäude bei Google Street View unkenntlich machen. Ein Fotograf und IT-Berater aus Berlin findet das gar nicht gut . Er heißt Jens Best und will etwas gegen die Pläne der Stadt unternehmen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Gesamtschüler erinnern an Kriegsanfang
Projekt...
Hochrangige Gäste nahmen an der Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag der deutschen Wehrmacht auf Polen teil. Schulministerin Sylvia Löhrmann würdigte das Projekt „Kohlengräberland“.
Herner Schüler machen Hip-Hop statt Canabis zu rauchen
Hip-Hop-Workshop
Zehntklässler der Realschule Crange besuchten einen Workshop unter Leitung des Rappers Omid Purcousefi. In einem eigenen Song stellen sie sich gegen Drogen. Den Text haben dazu haben sie selbst geschrieben.
Alleinerziehender Vater findet zurück ins Arbeitsleben
Arbeit
Am Mittwoch findet zum zweiten Mal der bundesweite Aktionstag der Arbeitsagentur und Jobcenter unter dem Titel „Einstellungssache! Jobs für Eltern“ statt. Er soll helfen, arbeitslosen Eltern einen Wiedereinstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Der alleinerziehende Vater Andreas Schramm hat es...
Traditionshaus Bresser schließt nach über 114 Jahren
Einzelhandel
Ein Traditionsgeschäft im Eickeler Handel verabschiedet sich: Bresser, das seit über 114 Jahren Glas, Porzellan, Geschenke, Hausrat verkauft, wird seine Türen schließen. Die Gründe: der Wegfall von Parkplätzen, die Sperrung der Hordeler Straße und die Konkurrenz aus dem Internet.
Mann überfällt Aldi-Filiale in Herne mit Waffengewalt
Polizei
Eine Pistole hat ein Mann gezückt, der am Montagmorgen eine Aldi-Filiale in Herne überfallen hat. Er fesselte zwei Angestellte und griff sich anschließend das Geld. Mit seiner Beute war der etwa 35-Jährige aber so gar nicht zufrieden.