Fidele Horst freut sich über Erfolg des neuen Stückes

Mehr als 3000 Besucher waren Gäste des Theatervereins Fidele Horst bei den sieben Aufführungen der Komödie „Zeig mir Deine Briefmarkensammlung“ im Mondpalast. In der Abschlussbesprechung ließen die Mitglieder und Mitwirkenden die Arbeit und die Vorbereitung einschließlich der mehr als halbjährigen Probenzeit und die Auftritte auf der Bühne noch einmal Revue passieren.

Durchweg positiv war das Fazit des Vereins, der mit der „Briefmarkensammlung“ nahtlos an den Publikumserfolg des Vorjahres, „Die vertagte Nacht“, anknüpfen konnte. „Die Resonanz der Zuschauer unmittelbar nach den Aufführungen und noch Wochen danach sowie die vielen positiven Zuschriften haben uns deutlich gemacht, dass wir mit unseren Aufführungen ein wichtiger Bestandteil der kulturellen Arbeit in Herne sind“, freut sich Spielleiter Olaf Weichert über das große Lob der Besucher. Lobende Worte des Regisseurs hatten sich aber auch die Darsteller und die vielen Funktionsträger hinter der Bühne verdient, die nicht nur nach der Premierenaufführung mit „Standing Ovations“ von der Bühne verabschiedet worden waren.

„Der Erfolg ist für uns ein Ansporn, auch im nächsten Jahr wieder einen vergnüglichen Theaterabend zu präsentieren“, verspricht Wei-chert, der schon ein neues Stück im Auge hat.