Einbrüche in Kiosk und Reisebüro

In der Nacht auf Donnerstag sind Unbekannte in einen Kiosk an der Hauptstraße 167 in Wanne eingebrochen. Gegen 1.15 Uhr, so teilte die Polizei gestern mit, wurden Beamte zu der Trinkhalle gerufen. Dort hatte eine Anwohnerin drei Männer dabei beobachtet, wie sie die Schaufensterscheibe des Kiosks einwarfen. Noch vor dem Eintreffen der Streifenwagen flüchtete das Trio zu Fuß in die Märkische Straße; dort verlief sich ihre Spur. Nach Angaben der Zeugin sollen die Einbrecher schwarze Kapuzenjacken getragen haben.

Auch in ein Reisebüro an der Hauptstraße 23 brachen Unbekannte ein – in der Zeit zwischen Pfingstsamstag, 23. Mai, 19 Uhr, und Dienstag, 26. Mai, 0.00 Uhr. Die Täter, so heißt es weiter, gingen zunächst auf den Garagenhof, von dort stiegen sie durch ein Fenster ins Büro ein und stahlen einen geringen Bargeldbetrag.