Drei Standorte im Ruhrgebiet

Das Talent-Kolleg Ruhr soll an drei Standorten im Revier Fuß fassen, unter anderem Herne. Neben der Westfälischen Hochschule sind in Essen die Uni Duisburg/Essen und in Dortmund die dortige Fachhochschule im Boot.

Die Stiftung Mercator hat das Programm mitentwickelt und fördert es in den kommenden fünf Jahren insgesamt mit fünf Millionen Euro. Grund: Die Hochschulen setzten sich mit dem Kolleg für die Erhöhung der Chancen auf den Bildungserfolg junger Menschen aus Nichtakademiker-Familie mit oder ohne Migrationshintergrund ein, lobt die Stiftung.