Das war die alte Zeit vor unserer Haustür

Unsere Stadt in schwarz-weiß – Tausende später geborene Wanne-Eickeler und Herner kennen ihre Heimat, wie wir sie auf dieser Seite zeigen, gar nicht mehr.

Zwei aktuelle Kalender – natürlich gibt es für beide Stadtteile eine eigene Ausgabe – zeigen die Welt vor der Haustür so, wie sie in den 50er- und 60er-Jahren war: oft rau, selten pittoresk, geprägt von liebenswerten Menschen, die nach der entbehrungsreichen Kriegszeit Vergnügen auf dem Fußballplatz, im Freibad, im Kino oder auf dem Cranger Kirmesplatz suchten. Eine Auswahl dieser historischen Bilder präsentieren wir Ihnen auf dieser Seite.

Die nicht nur für überzeugte Heimatfreunde sehr sehenswerten Kalender heißen „Wanne-Eickel, wie es gestern war“ beziehungsweise „Herne, wie es gestern war“ und sind in der WAZ-Edition im Klartext-Verlag erschienen.

Wenn Sie, werte Leser, mehr sehen wollen: Die Kalender sind in unserem LeserLaden erhältlich. Sie kosten 9,95 Euro.