Das Herner „Schlagerherz“ klopft wieder

Das Bayernzelt auf der Cranger Kirmes war zum "Schlagerherz" 2014 mit Moderator Olaf Henning und Tausenden Gästen zum Bersten gefüllt.
Das Bayernzelt auf der Cranger Kirmes war zum "Schlagerherz" 2014 mit Moderator Olaf Henning und Tausenden Gästen zum Bersten gefüllt.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
WAZ und Lokalkompass laden am 12. August in die Bayernfesthalle an. Der Pre-Sale startet am Montag.

Herne..  Besser hätte die Premiere im letzten Jahr nicht laufen können. 2700 Schlagerfans sangen, tanzten und schwitzen in der ausverkauften Bayernfesthalle auf Crange, wo am Kirmes-Mittwoch zum ersten Mal das „Schlagerherz“ mächtig klopfte, präsentiert von WAZ und Lokalkompass. Logisch, dass es in diesem Jahr weiter geht: Am Mittwoch, 12. August, macht die Schlagerszene zum zweiten Mal Party im Festzelt. Um 18.30 Uhr geht es los. Eine Stunde vorher werden die ersten Fans hereingelassen.

Partystimmung

In zünftiger Atmosphäre, bei einer Maß Bier und herzhaften bayrischen Speisen kann wieder mitgefeiert und mitgesungen werden. Für gute Laune sorgen die allseits bekannten Stars und Sternchen aus der Schlagerbranche. Etliche von ihnen sind „Wiederholungstäter“. Olaf Henning zum Beispiel, der „Lassokönig“, ist Stammgast auf Crange. Er hat im letzten Jahr die Party moderiert, nicht ohne selbst zwei Titel zum besten zu gegeben. Auch für das zweite „Schlagerherz“ hat der Gelsenkirchener zugesagt. Absagen musste im letzten Sommer Michael Wendler, er war mit Dreharbeiten beschäftigt, aber versprach, 2015 auf jeden Fall dabei zu sein. Und das macht er wahr. Sein neues Album „Die Maske fällt“ ist vor wenigen Wochen herausgekommen.

„Ich will Spaß“-Markus, bekannt seit der Neuen Deutschen Welle, stürzt sich ebenso wieder ins Getümmel wie Willi Herren aus der „Lindenstraße“, der im letzten Jahr mit dem „Goucho-Tanz“ die Festhalle wackeln ließ. Ina Colada, Norman Langen und Jörg Bausch schauen ebenfalls vorbei.

Schon jetzt können sich Schlagerfans ihre Tickets sichern, je schneller, um so besser, denn nur im Pre-Sale gibt es zu jedem Ticket einen limitierten „Schlagerherz“-Sammlerpin oder das Original-Lebkuchenherz dazu, natürlich nur so lange der Vorrat reicht.