Das „Duo Diagonal“ zeigt ganz spezielle visuelle Komik

Innerhalb der Veranstaltungsreihe „Das Wort zum Montag“ präsentiert das „Duo Diagonal“ am Sonntag, 12, April, um 19 Uhr in der Hülsmann-Brauerei in Eickel einen Ausnahmeabend. Denn nicht das Wort steht im Mittelpunkt, sondern Mime, Tanz und Slapstick. Mal sind sie ein Glamour-Paar, mal ein Liebespaar – auf der Bühne glänzen sie harmonisch, doch hinter der Fassade läuft ein lustvoller Geschlechterkampf.

Furioser Tanz und dubiose Artistik, kein Kunststück ist ihnen zu schwierig und kein Trick zu billig, um das Publikum zu begeistern. Die Spielregeln des Showgeschäfts werden vom Duo Diagonal ins Absurde überzogen. Mit wenigen Worten und vollem Körpereinsatz mischen sie alle Genre zu ihrem eigenen Stil visueller Komik. Dabei überraschen sie immer wieder: Die Kabarett-Fans durch ihre visuelle Vielseitigkeit, Comedy-Liebhaber durch ihre artistischen Einlagen.

Karten für 10 Euro gibt’s täglich ab 18 Uhr im Hülsmann. Wenn Sie heute zwischen 12 und 12.10 Uhr in der WAZ-Redaktion anrufen ( HER 952 631), können Sie drei mal zwei Karten ergattern.