Corneliusstraße wird bis Ende April gesperrt

Die Arbeiten am Abwasserkanal Schmiedesbach schreiten weiter gut voran. Nun werden vorbereitende Arbeiten in der Corneliusstraße erforderlich. Für die Erstellung einer Baugrube im Straßenbereich muss die Corneliusstraße ab Dienstag, 17. Februar, im Bereich südlich der Heerstraße und nördlich der Autobahn 42 für voraussichtlich zweieinhalb Monate voll gesperrt werden. Die Emschergenossenschaft bittet die Anwohner um Verständnis. Die Grundstücke und Häuser bleiben aber jeweils von Norden oder Süden bis zur Baustelle erreichbar.

Bereits am Dienstag, 17. Februar, wird die Sperrung nördlich der A42 und südlich der Heerstraße eingerichtet. Direkt im Anschluss werden Suchschachtungen durchgeführt und ab der darauf folgenden Woche wird die Baugrube hergestellt. Zur Herstellung der Grube wählt die Emschergenossenschaft ein erschütterungsarmes Bohrverfahren. Den-noch lasse es sich nicht vermeiden, dass es eventuell zu Belästigungen komme. Es wird um Verständnis für diese unvermeidbaren Arbeiten gebeten.

Die erforderlichen Arbeiten nehmen zunächst zirka zweieinhalb Monate in Anspruch, danach wird die Oberfläche der Corneliusstraße wiederhergestellt und die Sperrung kann bis auf weiteres wieder aufgehoben werden.