Brandsatz war mit Hakenkreuz beschmiert

Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ein rätselhafter Brandsatz ließ die Polizei am Mittwoch zu einem Haus in Herne ausrücken. Auf einer Scherbe fanden Beamte ein verdächtiges Symbol.

Herne.. Am Mittwochmorgen rief ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Börniger Straße, Nähe Kohlenstraße, die Polizei. Vor dem Haus stehe ein zerborstenes Glas in Flammen. Als die Beamten eintrafen, war das Feuer bereits erloschen. Offenbar war die brennbare Flüssigkeit in dem Glas ausgebrannt.

Bei der kriminaltechnischen Untersuchung der verrußten Glasstücke entdeckte die Polizei ein einem Hakenkreuz ähnelndes Symbol. Das Bochumer Brandkommissariat und der Staatsschutz haben die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter den Rufnummern 0234/909-4110 oder -4441 (Kriminalwache) zu melden.