Bildungswerk des Stadtsportbunds bietet zahlreiche Seminare

Foto: WAZ FotoPool

Das Bildungswerk des Stadtsportbunds hat für das neue Jahr wieder einen umfangreichen Seminarplan zusammengestellt.

Los geht es bereits am Donnerstag, 22. Januar. Von 18 bis 21 Uhr dreht sich alles um „Brennpunkte des Vereinsrechts: Haftung - Satzung - Mitgliederversammlung“.

Um den eigenen Verein sicher durch die Klippen des Vereins rechts zu steuern, benötigt ein Vorstand das nötige Rüstzeug. Eine der Klippen im Vereinsalltag ist die fehlerfreie Satzung. Die Satzung ist die rechtliche Grundordnung ihres Vereins und eine falsche Satzungsgestaltung kann zum Verlust der Gemeinnützigkeit führen. Fehler bei der Durchführung von Mitgliederversammlungen können zu nichtigen Beschlüssen führen. Ein Großteil aller vereinsrechtlichen Klagen hat Beschlüsse von Mitgliederversammlungen zum Gegenstand. Mit einem ordentlichen vereinsrechtlichen Wissen können diese Gefahren minimiert werden. Referent Peter Kettler geht auf Themen ein wie Grundlagen des Satzungsrechts, die Vorstellung der Mustersatzung des Landessportbundes NRW für Sportvereine, die fehlerfreie Durchführung einer Mitgliederversammlung (Einberufung, Leitung, Rechte des Versammlungsleiters, Beschlussfassung, Anträge), die Rechte und Pflichten des Vorstands oder die Einführung von Risikomanagementsystemen.

Anmeldungen ab sofort möglich

Weitere Veranstaltungen sind: eine Übungsleiterfortbildung unter der Überschrift „1000 Ideen für bewegte Impulse“, 24. Januar, 9.30 bis 16.30 Uhr; ein Kurzseminar „Prävention sexualisierter Gewalt“, 29. April, 18 bis 22 Uhr; eine Infoveranstaltung für Einsteiger unter dem Motto „Social Media - Chancen für Sportvereine im Web 2“, 8. Juni, 18 bis 22 Uhr; ein Kurzseminar „Gemeinnützigkeit - Steuern - Buchführung“, 22. September, 18 bis 21 Uhr; eine Infoveranstaltung „Fit für die Zukunft? Mitgliedergewinnung und -bindung“, 25. November, 18 bis 21 Uhr.

Alle Seminare finden im Seminarraum von SC Westfalia statt. Anmeldungen ab sofort mit vollständiger Angabe der Kontaktdaten per email bildungswerk@ssb-herne.de oder per Fax HER 10422.

Darüber hinaus werden Fortbildungen für die Sportpraxis in Kinder-, Jugend und Erwachsenengruppen angeboten, etwa „Kreative Ideen für die Sportpraxis mit Älteren“ oder „Kreative Tanzideen in der Offenen Ganztagsschule und Verein“.

Anmeldungen hierfür sind ab sofort per Online-Meldung oder per Anmeldeformular möglich. Anfragen an Ina Losch-Schroeder, bildungswerk@ssb-herne.de, Fax HER 10422, HER 957098.