Awo startet weitere Spendenaktion

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) startet eine weitere Spendenaktion für Flüchtlinge in Herne. Nach der erfolgreichen ersten Aktion in der Flüchtlingsunterkunft „Buschkamp-straße“ kommen gespendete Kleidung und Hausrat nun den Bewohnern der Unterkunft „Am Zechenring“ zu Gute. Als Sammelpunkt hat Anne Pieper vom Awo-Kreisausschuss die Firma „PD Technik“ an der Dorstener Straße 24b gewinnen können ( WAN 63 79 790, mittwochs 7 bis 16 Uhr). Auch bei der Awo im Karl Hölkeskamp-Haus, Breddestraße 14, ( HER 95 24-14 und -16) kann mittwochs von 9 bis 16 Uhr etwas abgegeben werden. Nach telefonischer Absprache ist auch ein alternativer Abgabetag möglich. Gesammelt werden Kleider jeglicher Art, besonders Kinderkleidung und Hausrat werden dringend benötigt. Möbelspenden werden nicht entgegen genommen. Die Awo wird die Spenden am 15. April in der Unterkunft verteilen.