Andere machen es

Zur Berichterstattung über ein öffentliches WLAN: Kostenloses Internet in Herne schon im August: welch ein Fortschritt. Nur: Bereits vor Wochen hat der WDR Fernsehen über ein kostenloses WLAN in Bochum berichtet. Eine Woche später über eine entsprechende Einrichtung in Gelsenkirchen. Inzwischen wünscht das auch unsere Landesregierung und empfiehlt die dazugehörige Technik in und auf öffentlichen Gebäuden. Auch die WAZ hat bereits vor Monaten im überregionalen Teil von Aktivitäten in den Gemeinden des Ruhrgebiets berichtet und auf Lösungsmöglichkeiten (zum Beispiel Freifunk) hingewiesen. Meine Stadt Herne kam bis zur gestrigen Ankündigung leider nicht vor. Und plötzlich ist er wieder da, der Eindruck: In Herne wird gerne geprüft, was nicht geht und warum noch nicht, um dann auch noch „oberlehrerhaft“ (was hat noch mal der derzeitige OB vor seiner Amtsübernahme gemacht?) festzustellen, dass man alles richtig macht und „dass aufgrund der sich abzeichnenden positiven Entwicklung“ zur Zeit keine Notwendigkeit für weitere Aktivitäten erforderlich ist. Andere Städte machen!