Das aktuelle Wetter Herne 16°C
Brückenarbeiten

A42 wird am Wochenende bei Wanne-Eickel voll gesperrt

19.08.2013 | 14:48 Uhr
A42 wird am Wochenende bei Wanne-Eickel voll gesperrt
Wegen Brückenarbeiten wird die A42 bei Wanne-Eickel am Wochenende voll gesperrt. Die alte Brücke über die A42 wurde im Oktober 2012 – ebenfalls bei einer dreitägigen Vollsperrung – abgerissen.Foto: Gero Helm

Herne.   Auf eine Vollsperrung müssen sich am Wochenende Autofahrer auf der A42 bei Wanne-Eickel einstellen: Wegen Brückenarbeiten wird die Autobahn von Freitagabend bis Sonntagnachmittag voll gesperrt. Der Landesbetrieb Straßen NRW hat Umleitungen eingerichtet.

Voll gesperrt wird am kommenden Freitag, 23. August, ab 21 Uhr die A42 bei Wanne-Eickel. Bis Sonntag um 15 Uhr wird dort die Rad- und Gehwegbrücke der Emscherstraße in die beiden Fundamente rechts und links der Autobahn eingesetzt.

Der Überbau der Brücke hat nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW eine Gesamtlänge von 62,50 Metern und wird aus drei Teilen zusammengesetzt. Insgesamt werden 70 Tonnen Stahl mittels Schwerlastkränen bewegt. Wenn alles nach Plan läuft, blicken die Autofahrer am Sonntag auf eine neue, gestalterisch schöne, rot lackierte Gehwegbrücke. Kostenpunkt: rund eine Million Euro.

Alte Brücke im Oktober 2012 abgerissen

Die alte Brücke über die A42 wurde im Oktober 2012 – ebenfalls bei einer dreitägigen Vollsperrung – abgerissen. Für Fußgänger war sie da schon längst gesperrt, weil die Konstruktion über der Autobahn baufällig war.

Für die Vollsperrung am kommenden Wochenende werden folgende Umleitungsstrecken eingerichtet: In Fahrtrichtung Dortmund von der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Bismarck (18) über die Reckfeldstraße, Berliner Straße und die Anschlussstelle Herne-Crange (20) wieder auf die A42. In Fahrtrichtung Duisburg von der Anschlussstelle Herne-Crange (20) über die Dorstener Straße (B226), Münsterstraße (B227), Parallelstraße zur Anschlussstelle Gelsenkirchen-Schalke (17) wieder auf die A42.

Redaktion



Kommentare
19.08.2013
15:31
A42 wird am Wochenende bei Wanne-Eickel voll gesperrt
von jessiesrevenge | #1

na immerhin wenigstens eine Zeitung die darüber mehr weiß, sehe schon seit 3 Tagen die Anzeige am Kreuz 43 und suchte bisher verzweifelt nach mehr Infos. Dadurch das da auch eine Vollsperrung angegeben ist, ohne anfang und ohne ende, nahm ich an die ganze Bahn sei gesperrt.

Aus dem Ressort
Der Umbau des Edeka-Marktes kann beginnen
Edeka-Markt
Die Konfliktparteien an der Eickeler Straße einigten sich nun auf verschiedene Sicherheitsvorkehrungen, unter anderem eine verstärkte Gebäuderückfand. Im Mai 2015 soll der Umbau fertig sein. Dann kann auf 1600 Quadratmetern eingekauft werden.
Herner Schau über Partnerschaft mit Hénin-Beaumont eröffnet
Städtefreundschaft
Der Festakt zum 60-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Herne und Hénin-Beaumont wurde abgesagt. Doch die Freundschaft zwischen Bürgern beider Städte wird trotzdem gewürdigt. Am Freitag wurde eine Ausstellung im VHS-Foyer eröffnet - in Anwesenheit von Gästen aus Hénin-Beaumont.
20 Herner Chöre freuen sich auf den dritten Day of Song
Gesang
Das Ruhrgebiet sang zum ersten Mal im Kulturhauptstadtjahr 2010 mit einer Stimme. Herne versammelte sich damals an der Künstlerzeche. 2012 wurde die Veranstaltung an der Fortbildungsakademie wiederholt. Nun ist es zum dritten Mal soweit. In Unser Fritz und vielen anderen Orten stimmen 700 Sänger...
Grundschule Overwegstraße wird demnächst kulturell genutzt
Kultur
Im Juli sind die letzten Schüler ausgezogen, seitdem steht die Grundschule an der Overwegstraße leer. Schon seit Monaten ist eine kulturelle Nutzung im Gespräch. Jetzt steht es fest: Das Theater Kohlenpott, die Kultur-Agentur „Der goldene Raum“ und andere bekommen hier eine neue Heimat.
Ehrenamtliche aus Herne sind im Dauereinsatz
Flüchtlinge
DRK, ASB, Malteser und THW sorgen für Ausstattung der Unterkunft, Betreuung und Verpflegung der 100 Flüchtlinge, die vorübergehend in der Turnhalle der Gesamtschule Wanne-Eickel untergebracht sind. Auch die Schüler zeigen großes Engagement.
Umfrage
Die Plutohalde in Wanne-Eickel hat nun eine Aussichtsplattform in 85 Metern Höhe . Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos
Mittelalterfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Wanne bewegt sich
Bildgalerie
Fotostrecke
Internationale Katzenausstellung
Bildgalerie
Haustiere