3. Jazz-Festival in der Herner Künstlerzeche

Das Jazz-Festival findet bereits zum dritten Mal statt. Das Bild zeigt einen Auftritt der Haryo Sedhono Group
Das Jazz-Festival findet bereits zum dritten Mal statt. Das Bild zeigt einen Auftritt der Haryo Sedhono Group
Foto: Haenisch / waz fotopool
Was wir bereits wissen
Veranstaltung findet erstmals nicht in den Flottmann-Hallen statt. Außenbereich bei schönem Wetter offen. Die WAZ vergibt 3 x 2 Karten

Herne..  Zum inzwischen dritten Mal findet am Samstag, 13. Juni, das Herner Jazz-Festival statt. Diesmal spielen die Musiker nicht wie in den letzten beiden Jahren in den Flottmann-Hallen, sondern auf dem Gelände der Künstlerzeche Unser Fritz, Zur Künstlerzeche 10.

Mit dabei sind in diesem Jahr das Hannah Köpf-Quartett, Panic Room mit Urbanatix-Schlagzeuger Jonas Wilms, Thomas Anzenhofer mit seinem erfolgreichen Johnny Cash-Programm aus dem Bochumer Schauspielhaus sowie das Gypsy Jazz-Stringtett mit Volker Wendland, dem Schlagzeuger aus Deutschlands aktuell erfolgreichster Punkband „Die Kassierer“, an der Gitarre.

Den Auftakt macht um 16 Uhr Thomas Anzenhofer, das Gypsy Jazz-Stringtett folgt um 17.05 Uhr, und Panic Room tritt um 18.15 Uhr auf. Ein Markenzeichen des Trios aus dem Ruhrgebiet ist der fehlende Bass. Dieser wird durch live eingespielte Gitarren und Saxofon-Loops ersetzt, heißt es in einer Ankündigung weiter. Den Abschluss des Festivals bildet die Jazz-Pop-Sängerin Hannah Köpf mit ihren Musikern bei ihrem Auftritt um 19.45 Uhr.

Die Konzerte finden in der Halle der Künstlerzeche statt, die eine unvergleichliche Industriekultur-Atmosphäre ausstrahlt. Bis zu 400 Besucher finden dort Platz. Die Veranstalter kündigen an, bei schönem Wetter den Außenbereich mit direktem Zugang zum Rhein-Herne-Kanal zu öffnen. „Vor allem Ruhrpott-Romantiker kommen auf ihre Kosten, denn eine schönere Location für ein kleines Festival kann man sich kaum vorstellen“, wirbt Veranstalter Oliver Bartkowski von Wunderbar Records. Auch ein Getränke- und Bratwürstchenstand soll im Außenbereich aufgebaut werden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.hernerjazzfestival.de.

Die WAZ vergibt für das Jazz Festival in den Flottmannhallen am Samstag, 13. Juni, 3 X 2 Karten an die ersten drei Leser, die sich am Freitag ab 13 Uhr bei uns in der Redaktion unter HER 952631 melden. Tickets für die Veranstaltung sind ansonsten ab sofort beim Stadtmarketing Herne, Kirchhofstraße 5, oder direkt auf der oben angegeben Internetseite erhältlich und kosten 14 Euro. An der Abendkasse kosten die Karten 18 Euro.