26-jähriger Mann aus Herne trat auf Frau ein - Haftbefehl

Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Ein 26-Jähriger hat in Wanne eine am Boden liegende Frau geschlagen und getreten. Laut Zeugen bedrohte er ihr Leben. Eine Richterin erließ Haftbefehl.

Wanne-Eickel.. Ein 26-jähriger Mann hat am Montagnachmittag an der Straße am Buschmannshof in Wanne auf eine am Boden liegende 49-jährige Frau eingetreten und eingeschlagen. Nach Angaben der Polizei konnten mehrere Passanten den Täter davon abhalten, sein Opfer weiter zu traktieren.

Zeugen hätten berichtet, so die Polizei, dass der Herner während der Attacke auf die 49-Jährige mehrfach gedroht habe, er werde sie töten. Die Passanten hielten den sich heftig wehrenden Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus, wo sie stationär behandelt werden musste. Lebensgefahr bestand nach Angaben der Polizei nicht.

Polizei lobt Zivilcourage der Passanten

Der Beschuldigte hat sich zum Tatvorwurf bislang nicht geäußert. Die Passanten hätten durch ihr beherztes Einschreiten noch Schlimmeres verhindert, erklärte die Polizei und sprach ein ausdrückliches Lob für das „couragierte Verhalten“ aus..

Auf Antrag der Bochumer Staatsanwaltschaft erließ die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Bochum einen Haftbefehl wegen des Vorwurfes des versuchten Totschlages und der gefährlichen Körperverletzung.