Das aktuelle Wetter Herne 5°C
Missbrauch

14-Jähriger im Schwimmbad in Herne sexuell missbraucht

27.07.2011 | 13:58 Uhr
14-Jähriger im Schwimmbad in Herne sexuell missbraucht

Herne/Soest. Ein 50 Jahre alter Mann soll sich im Saunabereich eines Herner Schwimmbads an einem 14-jährigen Jungen vergangen haben. Die Polizei hat bereits einen Tatverdächtigen im Raum Soest festgenommen.

Im Saunabereich eines Herner Freizeitbades soll sich ein 50 Jahre alter Mann an einem Jungen vergangen haben. Nach Aussage des 14-Jährigen nahm der Mann am Dienstag, 27. Juli, bei ihm gegen seinen ausdrücklichen Willen sexuelle Handlungen vor, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Nachdem der Junge dem Personal die Vorgänge geschildert hatte, nahmen Polizisten einen Tatverdächtigen aus dem Kreis Soest fest. Der 50-Jährige ist bislang nicht strafrechtlich vorbelastet oder mit ähnlichen Taten in Erscheinung getreten.

DerWesten



Aus dem Ressort
Herner Erstklässler lernen ihre Füße ganz neu kennen
Gesundheit
Als Beitrag zu der bundesweiten Woche „orthofit“ besuchte jetzt der Herner Orthopäde Frank Strohmeyer die Grundschule an der Vellwigstraße in Herne-Börnig. Unter dem Motto „Zeigt her eure Füße“ machte er die Kinder darauf aufmerksam, was Füße alles können und wie sie sich trainieren lassen.
Wunsch-Weihnachtsbäume stehen wieder in Herner Sparkassen
Wohltätigkeit
Nach dem guten Verlauf in den Vorjahren startet auch in diesem Jahr wieder die Aktion Wunsch-Weihnachtsbaum zugunsten hilfsbedürftiger Kinder aus Herne und Wanne-Eickel. Getragen wird die Aktion von der Herner Sparkasse und dem Verein „Herne hilft“.
Weitere Unterkunft für Flüchtlinge in Herne
Asylbewerber
Die Zahl der Asylbewerber steigt in Herne weiter an. Schon jetzt aber ist die Unterbringung der Flüchtlinge in den drei Übergangseinrichtungen ist nicht mehr sozialverträglich. Die Stadt Herne mietet deshalb ein Haus als weitere Unterkunft an. Für den Notfall, so heißt es.
„Mit dem Rad zur Arbeit“: Preisträger in Sparkasse geehrt
Radfahren
Radfahren hält fit, schont die Umwelt und kostet nichts: Drei Gründe, die in diesem Sommer wieder 151 Männer und Frauen dazu bewegten, das Auto stehen zu lassen und stattdessen „mit dem Rad zur Arbeit“ zu fahren.
Herner Weihnachtsmarkt hat zweite karitative Hütte
Weihnachten
Noch mehr gemeinnützige Institutionen können sich nun auf dem Robert-Brauner-Platz präsentieren. Das neue Häuschen soll ab sofort in jedem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt zum Einsatz kommen. Die weihnachtlichen Holzarbeiten vom ASB sind sehr beliebt.
Umfrage
Kaufland hat nun seinen Supermarkt in Wanne eröffnet . Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos
Herne feiert sein Prinzenpaar
Bildgalerie
1. Herner...
Katastrophenschutzübung in Herne
Bildgalerie
Feuerwehr
Wanner Silhouette im Wandel
Bildgalerie
Shamrock-Abriss
Star Wars im Hospital
Bildgalerie
Laser und Stoßwellen