Das aktuelle Wetter Herne 17°C
Missbrauch

14-Jähriger im Schwimmbad in Herne sexuell missbraucht

27.07.2011 | 13:58 Uhr
14-Jähriger im Schwimmbad in Herne sexuell missbraucht

Herne/Soest. Ein 50 Jahre alter Mann soll sich im Saunabereich eines Herner Schwimmbads an einem 14-jährigen Jungen vergangen haben. Die Polizei hat bereits einen Tatverdächtigen im Raum Soest festgenommen.

Im Saunabereich eines Herner Freizeitbades soll sich ein 50 Jahre alter Mann an einem Jungen vergangen haben. Nach Aussage des 14-Jährigen nahm der Mann am Dienstag, 27. Juli, bei ihm gegen seinen ausdrücklichen Willen sexuelle Handlungen vor, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Nachdem der Junge dem Personal die Vorgänge geschildert hatte, nahmen Polizisten einen Tatverdächtigen aus dem Kreis Soest fest. Der 50-Jährige ist bislang nicht strafrechtlich vorbelastet oder mit ähnlichen Taten in Erscheinung getreten.

DerWesten



Aus dem Ressort
Das Herner Haranni-Gymnasium wird Ganztagsschule
Bildung
Das Gymnasium Wanne hat bereits seit sechs Jahren den gebundenen Ganztag. Zum Schuljahr 2015/16 will auch das Haranni-Gymnasium den Startschuss für dieses Angebot geben. Der Rat muss noch grünes Licht geben für das erste Ganztagsgymnasium in Alt-Herne.
Auch 100 Tage nach Ela geht in Herne das große Aufräumen weiter
Pfingststurm
100 Tage ist es her, seit der Pfingststurm Ela sich über Herne ausgetobt hat. Das große Aufräumen geht weiter, aber vieles ist schon geschafft. Als nächstes will Stadtgrün die Friedhöfe wieder herrichten, damit die Gräber für die Totengedenktage im November fertig gemacht werden können.
Aula der Realschule Crange feiert den Geist des Gospel
Gospel
Der Zuschauerandrang war groß, als sich jetzt das Gospelprojekt-Ruhr mit einem „Gospel Feierabend“ für die Besucher kostenlos präsentierte. Alle Abteilungen des Projekts war in der Aula der Realschule Crange vertreten. Auch Fördervereinsvorsitzender Karl-Erivan Haub saß im Publikum.
Rentner entdecken in der Musikschule Freude am Instrument
Musik
Städtische Musikschule und der Verein ID55 haben im letzten Jahr eine Reihe von gemeinsamen Projekten entwickelt. Eine Idee unter anderen: Älteren Menschen Zugang zu einem Instrument zu ermöglichen. Am Montag war es im zweiten Anlauf dann soweit. Es durfte geschnuppert werden.
Ganzjährig draußen im Lago schwimmen
Gesundheit
Hans-Jürgen Sobczak legt neue Zahlen und Vorschläge vor. Er ärgert sich über die Schließung des Außenschwimmbeckens im Winter und die Lago-Betreiber.
Umfrage
Piraten und AL wollen freien Internet-Zugang in den Zentren von Herne und Wanne-Eickel . Eine gute Idee?
 
Fotos und Videos
Mittelalterfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Wanne bewegt sich
Bildgalerie
Fotostrecke
Internationale Katzenausstellung
Bildgalerie
Haustiere