Das aktuelle Wetter Dinslaken 1°C
Unfall

77-jähriger Autofahrer stirbt bei Kollision mit Zug auf Bahnübergang

04.02.2013 | 18:06 Uhr
Funktionen
77-jähriger Autofahrer stirbt bei Kollision mit Zug auf Bahnübergang
Bei einer Kollision eines Zuges mit einem Pkw in Voerde ist der Pkw-Fahrer ums Leben gekommen.Foto: WAZ FotoPool

Voerde.  An einem Bahnübergang in Voerde ist am Montagnachmittag ein Pkw mit einem Regionalexpress zusammengestoßen. Der Pkw-Fahrer überlebte den Unfall nicht. Der Zugverkehr zwischen Wesel und Dinslaken musste vorübergehend eingestellt werden. Betroffen sind die Bahnlinien RB33, RB35 und RE5.

Erneut ist ein Auto mit einem Zug kollidiert: Um 16.45 Uhr am Montagnachmittag ist die Regionalbahn 33 am Bahnübergang Grenzstraße in Voerde mit einem Pkw zusammengestoßen. Nach Angaben eines Sprechers der Deutschen Bahn überlebte der 77-jähriger Autofahrer den Unfall nicht.

Wie die Kreispolizei Wesel mitteilte, hatte der Mann aus Voerde ungebremst einen Bahnübergang überquert, obwohl dieser mit Halbschranken geschlossen und mit einer Warnlampe versehen war. Durch den Aufprall wurde der Mann aus dem Wagen geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle. Die etwa 50 Fahrgäste des Zuges blieben unverletzt. Der Lokführer erlitt einen Schock.

Die Reisenden mussten den Zug verlassen und sollen mit Bussen weiterfahren.

Der Bahnverkehr zwischen Wesel und Dinslaken wurde nach Angaben des Bahn-Sprechers zwischenzeitlich eingestellt. Betroffen seien die Linien RB33 (Aachen-Wesel), RB35 (Duisburg-Wesel) und RE5 (Koblenz-Emmerich). Seit dem Abend ist die Strecke wieder eingleisig befahrbar. Güterzüge werden aber weiterhin über Venlo umgeleitet.  (KF, dpa)

Aus dem Ressort
City-Anwohner auf Parkplatzsuche
Parkplätze
Anlieger der Innenstadt leiden unter dem Parkplatzsuchverkehr und eventuelle höheren Gebühren. Die Stadt arbeitet an einem Konzept zum Anwohnerparken.
Friedensdorf zieht positive Bilanz
Hilfsorganisation
388 Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten konnten 2014 zur Behandlung neu aufgenommen werden. Spendenaufkommen stieg um rund 23 Prozent.
Dank für engagierten Dienst
Kirche
Friedhelm Klump wurde nach 48 Jahren Tätigkeit als Kirchenmusiker in Hiesfeld verabschiedet. Organist an der Dorfkirche, Leiter von Kirchenchor und...
Gemeinsame Ziele der Gruppe „Bahnlärm“
Verkehr
MdB Dirk Vöpel (SPD) für „Flüsterbremsen“
Es wird Kult-ig in der Neutor-Galerie
Einzelhandel
Mit dem Modegeschäft Kult für junge, stylische Mode schloss sich gestern in der Neutor-Galerie eine weitere Lücke.
Fotos und Videos
Dinslakens schönste Seiten
Bildgalerie
Leserfotos
Musical in Concert
Bildgalerie
Musical
Weihnachtsgeschichte
Bildgalerie
Weihnachtsgeschichte
article
7567669
77-jähriger Autofahrer stirbt bei Kollision mit Zug auf Bahnübergang
77-jähriger Autofahrer stirbt bei Kollision mit Zug auf Bahnübergang
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-dinslaken-huenxe-und-voerde/zugverkehr-zwischen-wesel-und-dinslaken-nach-unfall-eingestellt-id7567669.html
2013-02-04 18:06
Bahn, Unfall, Bahnübergang, Pkw, Auto, Voerde, Dinslaken, Wesel, RB33, RB35, RE5
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde