Das aktuelle Wetter Dinslaken 13°C
Unfall

77-jähriger Autofahrer stirbt bei Kollision mit Zug auf Bahnübergang

04.02.2013 | 18:06 Uhr
77-jähriger Autofahrer stirbt bei Kollision mit Zug auf Bahnübergang
Bei einer Kollision eines Zuges mit einem Pkw in Voerde ist der Pkw-Fahrer ums Leben gekommen.Foto: WAZ FotoPool

Voerde.  An einem Bahnübergang in Voerde ist am Montagnachmittag ein Pkw mit einem Regionalexpress zusammengestoßen. Der Pkw-Fahrer überlebte den Unfall nicht. Der Zugverkehr zwischen Wesel und Dinslaken musste vorübergehend eingestellt werden. Betroffen sind die Bahnlinien RB33, RB35 und RE5.

Erneut ist ein Auto mit einem Zug kollidiert: Um 16.45 Uhr am Montagnachmittag ist die Regionalbahn 33 am Bahnübergang Grenzstraße in Voerde mit einem Pkw zusammengestoßen. Nach Angaben eines Sprechers der Deutschen Bahn überlebte der 77-jähriger Autofahrer den Unfall nicht.

Wie die Kreispolizei Wesel mitteilte, hatte der Mann aus Voerde ungebremst einen Bahnübergang überquert, obwohl dieser mit Halbschranken geschlossen und mit einer Warnlampe versehen war. Durch den Aufprall wurde der Mann aus dem Wagen geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle. Die etwa 50 Fahrgäste des Zuges blieben unverletzt. Der Lokführer erlitt einen Schock.

Die Reisenden mussten den Zug verlassen und sollen mit Bussen weiterfahren.

Der Bahnverkehr zwischen Wesel und Dinslaken wurde nach Angaben des Bahn-Sprechers zwischenzeitlich eingestellt. Betroffen seien die Linien RB33 (Aachen-Wesel), RB35 (Duisburg-Wesel) und RE5 (Koblenz-Emmerich). Seit dem Abend ist die Strecke wieder eingleisig befahrbar. Güterzüge werden aber weiterhin über Venlo umgeleitet.  (KF, dpa)

Funktionen
Aus dem Ressort
Dinslakener traten Verkehrsschild vor den Augen der Polizei um
Festnahme
Ausgerechnet vor den wachen Augen eines Polizeibeamten traten vier junge Dinslakener in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Verkehrszeichen um –...
Radfahrer bei Unfall in Voerde schwer verletzt
Unfall
Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstag wurde ein Fahrradfahrer aus Voerde schwer verletzt.
Dinslaken: Holtbridges und Greyhounds rocken gemeinsam
Konzert
Am 30. April steigt das „Rock-in-den-Mai-Spektakel“ im Bistro Mittelpunkt der Kathrin-Türks-Halle. Der Vorverkauf läuft.
„Voerder Vogel“ wird wieder vergeben
Brauchtum
Versammlung gibt Neuauflage des Heimatpreises einhellig grünes Licht. Der erste Kandidat ist bereits ins Auge gefasst. Auszeichnung soll Mitte...
Von Hummeln und Erdbeeren
Landwirtschaft
Erdbeerpflanzen sind Diven. Empfindlich, dulden sie keine Pflegefehler. Deshalb setzt Landwirt Dirk Buchmann die fleißigen Insekten ein, um seine...
Fotos und Videos
Lauf für die Liebe
Bildgalerie
Lauf für die Liebe
10. Sparkassen Lauf
Bildgalerie
City-Lauf
article
7567669
77-jähriger Autofahrer stirbt bei Kollision mit Zug auf Bahnübergang
77-jähriger Autofahrer stirbt bei Kollision mit Zug auf Bahnübergang
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-dinslaken-huenxe-und-voerde/zugverkehr-zwischen-wesel-und-dinslaken-nach-unfall-eingestellt-id7567669.html
2013-02-04 18:06
Bahn, Unfall, Bahnübergang, Pkw, Auto, Voerde, Dinslaken, Wesel, RB33, RB35, RE5
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde