Woydich weiter Vorsitzender der Seniorenunion

Foto: Klaus Ulrich

Dinslaken..  Die Seniorenunion wählte bei der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand. Dabei wurde Hans-Jürgen Woydich als erster Vorsitzender bestätigt. Als zweite Vorsitzende wurden Siegfried Christophel und Ulrike Giesen-Simon gewählt. Gisela Weuster wurde als bewährte Kassiererin wiedergewählt. Schriftführerin ist Jutta Ulrich, sie übernimmt das Amt von Ruth Wendt, die dieses aus Altersgründen niedergelegt hat. Beisitzer sind Peter Grafen, Michael Korbmacher, Brigitte Neu, Harald Neu und Ruth Wendt. Im Anschluss an die Wahlen referierte CDU-Fraktionschef Heinz Wansing zu folgenden Punkten: die Finanzlage der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe und angedachte Lösungsmöglichkeiten; die Finanzlage der Stadt und damit im Zusammenhang die Planung von Großprojekten, das Sparpotenzial der Stadt, eventuelle Möglichkeiten der Erhöhung von Einnahmen und, so heißt es in der Mitteilung der Seniorenunion, „der diffamierende Aktionismus der UBV“ gegen die Erhöhung der Vorstandsvergütung.