Wallfahrt: „Ein Segen sollst du sein“

Dinslaken/Voerde..  Die Mitarbeiter des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel befinden sich am Montag, 22. Juni, wie jedes Jahr vor den Ferien, wieder auf Wallfahrt. An diesem Tag sind die Verwaltung sowie Dienste und Einrichtungen nicht zu erreichen. Die Wallfahrt steht unter dem Thema „Ein Segen sollst du sein“. Sie beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in St. Peter Spellen (Mehrumer Straße) mit Dechant Gregor Kauling.

Die erste Andacht ist gegen 11 Uhr am Gedenkkreuz in Ork (Vogellake), vorbereitet vom Fachbereich Petra van Meerbeck. Die zweite Andacht folgt gegen 12 Uhr am Waterweg in Mehrum, Fachbereich Guido Busch. Dritte Andacht und Mittagessen sind gegen 13 Uhr beim Angelsportverein Löhnen (Deichkuhlenweg 2), Fachbereich Andreas Groß. Die vierte Andacht ist gegen 14.40 Uhr am Parkplatz „Zur Arche“ in Götterswickerhamm vorgesehen, Fachbereich Vera Berger. Zur fünften Andacht gegen 16 Uhr in St. Johannes Eppinghoven (Kerkmann-straße 10), Fachbereich Bruno Braems, gibt es Kaffee und Kuchen. Die sechste Andacht, Fachbereich Martina Kröber, findet gegen 16.30 Uhr im Rathaus Dinslaken statt.

Abschluss ist wie immer im „Huberts“ mit Caritasdirektor Michael van Meerbeck. Danach locken wieder der Hähnchenwagen und gekühlte Getränke.