Waldführung mit den Naturschutzrangern

Die Gruppe „Naturschutzranger Bruckhauser Wald“, gegründet 2006 von zwei ehrenamtlichen Helfern, erinnert daran, dass es ihre Waldführungen immer noch gibt. Jüngst war die städtische Kita „In den Haesen“ aus Duisburg zu Gast. Zielgruppen sind Kindergärten, Grundschulen, Erwachsenen-Gruppen und Vereine, um ihnen Wald und Natur näher zu bringen. Zu den Führungen gehören: Naturschutz, Baumkunde, Waldtier- und Vogelkunde, Naturschutzbeobachtungen sowie Schatzsuche für die Kleinkinder. Als ihre Aufgaben nennen die Naturschutzranger: Erneuerung und Pflege von Sitzbänken und Nistkästen, Instandhaltungen der Brücken und Stege in Absprache mit der Forstverwaltung (Revierförster Michael Herbrecht), Kennzeichnungen von Bäumen auf ihrem Lehrpfad, Beschilderungen der Wege, Hilfe bei Naturschäden mit der Zugmaschine, Bagger und Kettensägen, Vermisstensuche. Zur Zeit besteht die Gruppe aus fünf ehrenamtlichen Helfern. Waldführungen können unter 0208/874000 reserviert werden. Foto: privat