Das aktuelle Wetter Dinslaken 16°C
Berliner

Süßes zu Karneval

Zur Zoomansicht 08.02.2013 | 15:06 Uhr
In der großen Backstube arbeiten nachts bis zu 30 Personen.
In der großen Backstube arbeiten nachts bis zu 30 Personen.Foto: WAZ FotoPool

In der Bäckerei Schollin werden morgens um 5 UhrBerliner gebacken.

Foto : Felix zur Nieden

Markus Weissenfels

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
19. NRZ Radwandertag
Bildgalerie
Ein Sonntag im Zeichen...
Das Ende einer Legende
Bildgalerie
Kiosk 422
DIN Tage 2014
Bildgalerie
Din Tage 2014
60 Jahre Dintrab
Bildgalerie
Dintrab feiert Jubiläum
Neutorgalerie
Bildgalerie
Einkaufszentrum
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Margarethenhöhe und Grugapark
Bildgalerie
Luftbilder
Essen von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga
Zeche Gneisenau Dortmund
Bildgalerie
Bergbau
Einsatz im Tunnel
Bildgalerie
Übung
100 Jahre Firma Heimann
Bildgalerie
Jubiläum
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
Brand in Emmelsum
Bildgalerie
Feuerwehr
Public Viewing
Bildgalerie
Fußball-WM
NRZ Familientag
Bildgalerie
NRZ Familientag
Aus dem Ressort
„Ich glaube, dass ich das kann“
Politik
Dirk Buschmann aus Bruckhausen möchte 2015 neuer Bürgermeister der Gemeinde Hünxe werden. Der 47-Jährige bewirbt sich als unabhängiger Kandidat. Der gebürtige Dinslakenerkennt die Gemeinde Hünxe und die Arbeit in der Verwaltung unter Hermann Hansen gut.
Gegen Hass und Unrecht
Appell
Rund 250 Bürger der Stadt, Muslime und Christen, Alt- oder Neubürger Dinslakens versammelten sich im Rathaus, um gegen Extremismus aufzustehen und unterschrieben einen Appell zum bundesweiten Aktionstag „Muslime stehen auf gegen Hass und Unrecht.“
Neue Grundlage für das Feuerwehrgerätehaus
Stadtplanung
Die Stadt Voerde vergrößert den Planbereich für das neue Feuerwehrgerätehaus in Friedrichsfeld und räumt damit die Hürden für das Vorhaben aus dem Weg. An der B8 / Hugo-Müller-Straße soll ein neuer Komplex mit Feuerwehrgerätehaus, Pflanzenhandel, Bürogebäude, Imbiss und Wohnung entstehen.
Bürgerbus-Vereinsstart verschoben
Verkehr
Initiatoren brauchen Zusage von der Stadt Voerde zur Übernahme etwaiger Defizite
Anderen Menschen Freude schenken
Hilfaktion
Dr. Romana Drabik wirbt für den 34. Lepramarsch am 27. September