Stadt splittet die Anmeldung

Voerde..  Jetzt wird es Ernst. Die Stadt startet die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen. Dabei wird in diesem Jahr das Verfahren gesplittet, wie die Verwaltung mitteilt. Die Anmeldungen für die Neue städtische Gesamtschule Voerde werden im Rahmen eines vorgezogenen Anmeldeverfahrens in der Zeit von Samstag, 31. Januar, bis Freitag, 6. Februar, durchgeführt. Folgende Anmeldetage sind hierfür vorgesehen: Samstag, 31. Januar, von 9 bi 12 Uhr, von Montag, 2. Februar, bis Donnerstag, 5. Februar, jeweils von 9 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr sowie am Freitag, 6. Februar von 9 bis 12 Uhr.

Eltern, deren Kinder nach den Sommerferien das Gymnasium Voerde besuchen sollen, können sie in der Zeit von Dienstag, 17.Februar, bis einschließlich Freitag, 20. Februar, anmelden. Am 17. und 20. Februar sind Anmeldungen jeweils durchgehend von 8 bis 16 Uhr sowie am 18. und 19. Februar von 8 bis 18 Uhr im Sekretariat des Gymnasiums Voerde möglich. Diese Termine gelten auch für die Anmeldung zur Sekundarstufe II am Gymnasium.

Mitzubringen sind das Familienstammbuch, das letzte Schulzeugnis und der erforderliche grüne Anmeldeschein (Schulformempfehlung) der Stadt Voerde (ausgefüllt von der jeweiligen Grundschule). Fragen beantworten die jeweiligen Schulen und die Mitarbeiter des Amtes für Schulen, Soziales und Jugend der Stadt Voerde. Dort sind unter 02855/80321 (Thierfelder) oder 02855/80315 (Marhofen) die Ansprechpartner zu erreichen.