Siebenjähriger stirbt nach schwerem Unfall in Hünxe

Foto: WAZ FotoPool
Der Junge war am Mittwoch auf eine Kreuzung gerannt und von einem Auto erfasst worden. Drei Tage später erlag er seinen schweren Verletzungen.

Hünxe.. Drei Tage nach einem schweren Unfall auf dem Mühlenbergweg in Hünxe ist ein Junge aus Bielefeld im Krankenhaus gestorben.

Der Siebenjährige war Mittwochmittag an der Kreuzung Meesenmühlenweg auf die Straße gerannt, dort wurde er von dem Wagen eines 34-Jährigen erfasst. Dabei wurde der Junge so schwer verletzt, dass er am Wochenende im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlag, hieß es am Sonntag von der Polizei. (we)

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE