Sanierung und Erweiterung der Gesamtschule

Die Gesamtschule Hünxe.
Die Gesamtschule Hünxe.
Foto: WAZ FotoPool / Gerd Hermann
Was wir bereits wissen
Hünxe rechnet mit Kosten von rund 2,9 Millionen Euro

Hünxe..  Einen weiteren Schritt unternimmt die Gemeinde bei der Sanierung und Erweiterung der Gesamtschule. Der zuständige Fachausschuss soll in der Sitzung am Mittwoch, 28. Januar, den Weg frei machen. Die Kosten für die Sanierung des Gebäudetrakts C sind mit 1,55 Millionen Euro angegeben, die für die Erweiterung um vier Klassenräume mit 1,35 Millionen Euro. Im Haushaltssicherungskonzept sind diese Ausgaben enthalten.

Das bisherige Raumprogramm für die Sekundarstufe II der Gesamtschule basiert auf der Annahme einer Zweizügigkeit. Mittlerweile, so die Verwaltung, sei sie aber durchgängig dreizügig. Und das sei auch in den nächsten Jahren zu erwarten. Ferner ergebe sich durch die Inklusion ein weiterer Raumbedarf.

Allerdings lasse sich die im Oktober vorgestellte Variante nicht umsetzen, die eine Erweiterung durch eine Aufstockung des Traktes C vorsah. Die Prüfung der Statik hat ergeben, dass sie nicht realisiert werden kann. Die neuen Klassenräume werden in einem Anbau untergebracht. Da die Sanierung und Erweiterung nun getrennt durchgeführt werden müssen, komme es nicht zu den bei der Sanierung geplanten Einsparungen.