Polizei sucht Zeugen für Auffahrunfall

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Am Montagmorgen kam es in Dinslaken zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 26-jähriger Kleinkraftfahrer verletzt wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Dinslaken..  Zu einem Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten kam es am Montagmorgen in Dinslaken. gegen 9.45 Uhr befuhr ein 74-jähriger Voerder mit seinem Pkw die Willy-Brandt-Straße (B 8) aus Richtung Duisburg in Richtung Voerde.

Von der Bushaltestelle „Seniorenzentrum“ fuhr ein Linienbus auf die Bundesstraße 8, so dass der Voerder eine Vollbremsung durchführen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Ein hinter dem 74-Jährigen fahrender 26-jähriger Kleinkraftfahrer aus Duisburg fuhr auf das Fahrzeug des Voerders auf und stürzte. Dabei verletzte er sich. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Der Fahrer des Linienbusses setzte seine Fahrt fort. Die Polizei sucht Zeugen, auch Insassen des Busses, die Angaben zum Hergang des Unfalls machen können.

Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, 02064 / 622-0.