Nur nicht aufgeben

Dinslaken..  Nur nicht aufgeben, auch wenn es nicht mehr lang ist, bis im August und September die Ausbildungen beginnen. Diesen Rat geben die Experten der Agentur für Arbeit Jugendlichen, die noch keine Lehrstelle gefunden haben. Wie die Agentur mitteilt, gebe es in der Berufsberatung noch eine ganze Bandbreite von interessanten Ausbildungsstellen, die es zu besetzen gilt. Angefangen von kaufmännischen bis hin zu handwerklichen Ausbildungen.

Seit dem Beginn des Berichtsjahres am 1. Oktober 2014 meldeten sich bei der Geschäftsstelle Dinslaken 838 Bewerber für eine Ausbildungsstelle, drei oder 0,4 Prozent weniger als im Vorjahr. Auch die Zahl der Ausbildungsstellen, die der Agentur für Arbeit seit Oktober 2014 gemeldet wurden, ist gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen: Sie sank um 62 auf 533 Stellen.

Diejenigen, die noch eine Ausbildungsstelle suchen, haben gute Chancen, wenn sie sich für diese Berufe interessieren: Verkäufer/in (136 offene Stellen im Bezirk der Agentur), Kaufmann/-frau im Einzelhandel (117), Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk/Bäckerei (107), Koch/Köchin (55), Restaurantfachmann/-frau (45), Kaufmann/-frau, Büromanagement (45), Bäcker/in (40), Anlagenmechaniker - Sanitär/Heizung/Klimatechnik (39), Fachkraft - Lagerlogistik (37) und Dachdecker (34). Zudem sind bei der Agentur für Arbeit 926 freie Stellen in weiteren Berufen gemeldet. Weitere Infos über Berufe gibt es in Wesel im Berufsinformationszentrum (BiZ), Reeser Landstraße 61, 0800 4 5555 00.