Das aktuelle Wetter Dinslaken 21°C
Nostalgiekirmes

Nostalgiekirmes 2012

Zur Zoomansicht 19.08.2012 | 20:37 Uhr
Am Sonntag, den 19.08.2012, wurde auf der Nostalgiekirmes am Altmarkt ein oekomaenischer Gottesdienst vor der Eisdiele gefeiert. Die van Lierops im Sonntagsstaat.Foto: Heinz Kunkel, WAZ FotoPool
Am Sonntag, den 19.08.2012, wurde auf der Nostalgiekirmes am Altmarkt ein oekomaenischer Gottesdienst vor der Eisdiele gefeiert. Die van Lierops im Sonntagsstaat.Foto: Heinz Kunkel, WAZ FotoPoolFoto: WAZ FotoPool

Ein oekomaenischer Gottes dienst vor der Kirmeskulis se lockte viele Kirchenbesu cher an

Der Sonntagmorgen war Mittelpunkt der oekomae nischen Kirchengemeinde auf der Nostagiekirmes

Heinz Kunkel

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Tourismus
Bildgalerie
Tourismus
WM Finale 2014
Bildgalerie
Weltmeister 2014
Motorkunstflug
Bildgalerie
Meisterschaft
Römerlager an der Lippe
Bildgalerie
Historisches
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Kunstwerke auf der Haut
Bildgalerie
Bodypainting
EVONIK - Ruhr Cup International
Bildgalerie
Jugendfußball
St. Joseph in Oberhausen
Bildgalerie
Kirchenserie
Wakeboard-Spaß
Bildgalerie
Ferienprogramm
Schiller auf dem roten Teppich
Bildgalerie
Filmpremiere
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Anti-Israel-Kundgebung
Bildgalerie
Demo
Harter Auftakt
Bildgalerie
Nord Open Air
Schwitzen in der Aluhütte
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten.
3. Etappe, 53 Teilnehmer
Bildgalerie
WP-Staffelwanderung
Sommertour
Bildgalerie
Kräuterwanderung
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Der Wahlabend in Dinslaken
Bildgalerie
Kommunalwahl
Schlagerparty auf der Wendler-Ranch
Bildgalerie
Ranchfest 2014
Springtime Forever
Bildgalerie
Musik in Dinslaken
Porschetreffen
Bildgalerie
Sportwagen
Aus dem Ressort
Hünxe: Kein Platz mehr in den Hallen
Wirtschaft
Der Flugplatz „Schwarze Heide“ auf der Grenze von Hünxe und Bottrop soll wachsen, doch es fehlen die Flächen. Flexibilität als Wettbewerbs-Vorteil
Dinslaken: Lkw-Transporte bis November
Umbau
Zwölf Brummis fahren pro Stunde von der Emschermündung zum Klärwerk.
Entspannt tanzen
Kultur
Bosse, der Pop-Poet aus dem kleinen Dorf bei Frankfurt/Oder, suchte und fand im Fantastival die Nähe zum Publikum. Drei Stunden verbrachten die Fans im Dinslakener Burgtheater im Stehen oder Tanzen.
Voerde: In jedem steckt ein kleiner Akrobat
Kinderferientage
Im und am Jugend- und Kulturzentrum Stockumer Schule trainiertenMädchen und Jungen beim Mitmach-Zirkus für ihren Auftritt.
Ärger um Warnbaken
Verkehr
Möllener beklagen, dass der Verkehr auf der Friedrichsstraße durch Absperrungen beeinträchtigt wird. Vor zwei Jahren wurden die Arbeiten zur Schaffung eines Walls entlang des Lohberggrabens zwischen Hochbahn und Hauerlandstraße abgeschlossen. Die Abdeckung beschäftigt die Stadt jedoch bis heute.