Norbert Werner geht in den Ruhestand

Dinslaken..  Das Berufskolleg Dinslaken verabschiedete das langjährige Kollegiumsmitglied Norbert Werner in den Ruhestand. Der gelernte Bankkaufmann absolvierte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften und Geschichte und trat seine erste Stelle 1984 in einem Berufskolleg in Essen antreten, 1992 wurde er zum Berufskolleg Dinslaken versetzt.

Zusätzlich zu seiner beruflichen Tätigkeit engagierte er sich in der gewerkschaftlichen Arbeit, im Lehrerrat und im Personalrat. Außerdem betätigte er sich als Referent und Moderator in der Lehrerfortbildung. Ab 1998 wurde er als Fachleiter in der Ausbildung von Referendaren am Studienseminar Duisburg eingesetzt und 2004 zusätzlich in den Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Duisburg für die Abschlussprüfungen der Bankkaufleute berufen.

Schulleiter Uwe Neumann dankte Norbert Werner für die langjährige engagierte Tätigkeit als Lehrer und Fachleiter, der ganze Generationen geprägt habe, und überreichte die Urkunde der Bezirksregierung. Auch der Leiter der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung, Günter Straßburger, sprach dem scheidenden Pädagogen im Namen des Kollegiums seinen Dank aus.