Neutor Galerie: Erwartungen werden bislang nicht erfüllt

Die Neutor Galerie stößt bei Kunden in Dinslaken auf wachsende Skepsis, zeigt das NRZ-Bürgerbarometer.
Die Neutor Galerie stößt bei Kunden in Dinslaken auf wachsende Skepsis, zeigt das NRZ-Bürgerbarometer.
Foto: Archiv/Heinz Kunkel, Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Vergleich mit dem Bürgerbarometer 2012: Hoffnungen und Erfahrungen liegen deutlich auseinander

Dinslaken.. Zumindest bislang werden die Erwartungen der Kunden hinsichtlich des Einkaufserlebnisses in der Neutor Galerie nicht erfüllt. Als wir 2012 bei unserem NRZ-Bürgerbarometer fragten: „Glauben Sie, dass durch das Einkaufszentrum das Einkaufen in Dinslaken für Sie persönlich attraktiver wird?“, antworteten 30 Prozent der Dinslakener mit „auf jeden Fall“. Und noch einmal 28 Prozent sahen einer möglichen Attraktivitätssteigerung positiv entgegen. Auf der anderen Seite der Skala befürchteten lediglich 18 Prozent der Dinslakener, dass die Neutor Galerie das Einkaufen nicht attraktiver macht.

Mehr Skeptiker

Ein gutes halbes Jahr nach der Eröffnung ist der Anteil der Skeptiker deutlich größer geworden. Statt 18 finden nun 37 Prozent der Bürger, dass die Galerie das Shoppingerlebnis nicht attraktiver macht. Und statt vor drei Jahren 58 Prozent Hoffnungsvollen finden nun nur noch 42 Prozent, dass die Galerie ein Zugewinn ist. Zwischen der Erwartungshaltung und den Erfahrungswerten besteht also eine signifikante Differenz.

Herren kritischer als die Damen

Noch am ehesten finden die 14- bis 19-Jährigen, dass das Center das Einkaufserlebnis vergrößert hat, der Durchschnittswert in dieser Altersgruppe liegt bei 2,0 (wobei 3 die neutrale Mitte bildet). Am schlechtesten wird die Attraktivitätssteigerung durch die Galerie von den 60- bis 69-Jährigen bewertet (3,2). Angesichts des Themas Shopping dürfte es manchen wundern, dass die Damen die Entwicklung schlechter beurteilen als die Herren. Die Enttäuschung über die erhoffte Attraktivitätssteigerung durch die Neutor Galerie ist übrigens in allen Altersklassen gleich groß.