Neuer Chef für Lippeverband und Emschergenossenschaft

Dinslaken/Bochum..  Dr. Uli Paetzel wird der neue Vorstandsvorsitzende der beiden Wasserwirtschaftsverbände Emschergenossenschaft und Lippeverband. Der 43-Jährige wurde gestern in Bochum von den beiden Räten der Verbände für das Amt gewählt. Paetzel tritt damit die Nachfolge von Dr. Jochen Stemplewski an, der Ende Januar 2016 nach dann 24 Jahren an der Spitze der Verbände in den Ruhestand geht. Als aktuell amtierender Bürgermeister der Stadt Herten kennt Dr. Uli Paetzel die Aufgaben und Projekte von Emschergenossen-schaft und Lippeverband bereits bestens – denn Herten ist eine der wenigen Städte, die sowohl im Flusseinzugsgebiet der Emscher als auch der Lippe liegen.

Paetzel ist in Gelsenkirchen geboren, in Herten aufgewachsen. Nach dem Abitur am Städtischen Gymnasium in Herten im Jahr 1991 studierte er Französisch und Sozialwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und in Frankreich. 2001 promovierte Paetzel an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Uni Bochum, wo er seit 1999 als Dozent am Lehrstuhl für Organisationssoziologie nebenamtlich tätig ist. Drei Jahre leitete er den Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing einer Softwarefirma, bevor er am 1. Oktober 2004 das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters der Stadt Herten antrat.