Musikalische Höhepunkte

Dinslaken..  Auf der Hauptversammlung des Mandolinenvereins „Harmonie“ 1931 Dinslaken-Barmingholten blickte der 1. Vorsitzenden Dirk Posorski auf ein erfolgreiches Jahr 2014 mit vielen musikalischen Höhepunkten zurück. Beispielhaft sind hier die Konzerte „Macht auf der Bühne Licht“ mit dem Frauenchor DIN A Capella 2001 in der Kathrin-Türks-Halle, „Harmony trifft Harmonie“ mit dem Gospel- und Jazzchor „Voices of Harmony“ in der Heilig-Geist-Kirche und die Konzertteilnahme anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Frauenchores 1984 Friedrichsfeld zu nennen. Aber auch die Teilnahme am Sängerfest 125 Jahre Männergesangverein Liederkranz Barmingholten, das Offene Singen im Burgtheater und die Mitwirkung bei einer Lesung mit Werner Seuken werden in Erinnerung bleiben.

Für 2015 sind folgende Aktivitäten geplant: 18.4.: Frühjahrskonzert in der Kathrin-Türks-Halle mit dem Zithersolisten Johannes Schubert, 6.9.: Gemeinschaftskonzert im Burginnenhof mit dem Collegium musicum Hiesfeld und dem Volkschor Dinslaken 1919, 23.-25.10.: Vereinsfahrt nach Papenburg mit Werftbesichtigung und mehr, Mitwirkung bei einer Lesung mit Werner Seuken in der Dorfkirche Hiesfeld.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden Vereinsmitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt: Heike Bahs (10 Jahre, aktiv, Gitarre und Mandoline), Michael Jakob (40 Jahre, aktiv, musikalischer Leiter seit 2006), Birgit Peelen (40 Jahre, passiv), Ingrid von Kügelgen (50 Jahre, passiv), Annegret Lunz (50 Jahre, passiv). Dirk Posorski überreichte ihnen Notenschlüssel, Urkunden und ein Weinpräsent. Michael Jakob erhielt für aktive Vereinszugehörigkeit im Auftrag des Bundesverbandes Deutscher Zupfmusiker Ehrenurkunde und Ehrennadeln. Weitere Infos unter: www.mvh-dinslaken.de.