Das aktuelle Wetter Dinslaken 22°C
Werbegemeinschaft

Maimarkt auf dem Marktplatz

18.05.2012 | 18:12 Uhr

Voerde. „Voerde bewegt sich“, so lautet das Motto des bereits traditionellen Maimarktes, den die Werbegemeinschaft Voerde für Sonntag, 20. Mai, organisiert hat.

Eröffnet wird der bunte Reigen um 11 Uhr durch Bürgermeister Leonhard Spitzer und den Vorsitzenden des Stadtmarketingvereins, Jürgen Stackebrandt auf der am Sparkassenvorplatz aufgebauten Bühne. Ab 13 Uhr haben dann auch die Geschäfte in der Innenstadt ihre Pforten geöffnet.

Ein buntes Programm auf der Bühne und eine Shopping-Meile, an der rund 40 Anbieter der verschiedensten Branchen teilnehmen, warten auf die Besucher von Nah und Fern. Zu gewinnen gibt es übrigens auch jede Menge, feiert doch die Werbegemeinschaft Voerde ihr 30-jähriges Bestehen.

Und so verlost sie zum Beispiel fünf Karten für eine Fahrt mit der Dampfeisenbahn am 15. Juli, die von den Heimatvereinen Voerde, Eppinghoven und Walsum ins Leben gerufen wurde, sechs Karten für die Tanzgala der Tanzschule Rautenberg und drei Präsentkörbe des Marktkaufes im Gewerbegebiet.

Weitere Preise und Aktionen gibt es wie immer in einigen Geschäften der Voerder Innenstadt. Ab 11.15 Uhr finden in halbstündigem Abstand Darbietungen auf der Bühne statt.

Die Big Band des GV Voerde und „pro musica“ lassen ihre Musik erschallen, die Kinder der Pestalozzi- und der Otto-Willmann-Schule werden trommeln, was das Zeug hält, die Mini-Stoppelhopser, Sweet Melody’s, die Tanzschule Rautenberg, Dunja & Andreas, Sophia Jennifer, The Twins sowie die Musikschule Voerde präsentieren, alle auf ihre Weise, ihr Können.

Ab 18.30 Uhr heizt dann „One 4 the Road“ dem Publikum ein und leitet in den lauschigen Abend über. Südamerikanisch geht es von 12 bis 16 Uhr auf der Bühne an der Friedrichsfelder Straße zu, dort sorgen Susana & Luis fürs richtige sommerliche Flair und heiße Rhythmen.

Bungee-Trampolin, Badminton, Lifeline-Truck mit Kletterwand sorgen für sportlichen Ausgleich, Jugendträume werden bei der Vespa-Club Ausstellung wach, mit Segways, Elektro-Rollern und E-Bikes wird der Weg in die Moderne aufgezeichnet. Selbst ein Segelflugzeug wird auf dem Maimarkt zu bestaunen sein. Für die Kleinen stehen ebenfalls einige Angebote bereit. Und die Küche, die kann an solch einem Tag daheim natürlich kalt bleiben.



Kommentare
Aus dem Ressort
Wo der Fuchs die Entlein großzieht
Kultur
Bei der Premiere des Kindertheaterstücks „Alle seine Entlein“ hatte das Dinslakener Publikum einiges zu Lachen. Ein gelungener Einstand für Anna Scherer als neue Leiterin des Jungen Theaters an der Burghofbühne.
„Ich glaube, dass ich das kann“
Politik
Dirk Buschmann aus Bruckhausen möchte 2015 neuer Bürgermeister der Gemeinde Hünxe werden. Der 47-Jährige bewirbt sich als unabhängiger Kandidat. Der gebürtige Dinslakenerkennt die Gemeinde Hünxe und die Arbeit in der Verwaltung unter Hermann Hansen gut.
Gegen Hass und Unrecht
Appell
Rund 250 Bürger der Stadt, Muslime und Christen, Alt- oder Neubürger Dinslakens versammelten sich im Rathaus, um gegen Extremismus aufzustehen und unterschrieben einen Appell zum bundesweiten Aktionstag „Muslime stehen auf gegen Hass und Unrecht.“
Neue Grundlage für das Feuerwehrgerätehaus
Stadtplanung
Die Stadt Voerde vergrößert den Planbereich für das neue Feuerwehrgerätehaus in Friedrichsfeld und räumt damit die Hürden für das Vorhaben aus dem Weg. An der B8 / Hugo-Müller-Straße soll ein neuer Komplex mit Feuerwehrgerätehaus, Pflanzenhandel, Bürogebäude, Imbiss und Wohnung entstehen.
Bürgerbus-Vereinsstart verschoben
Verkehr
Initiatoren brauchen Zusage von der Stadt Voerde zur Übernahme etwaiger Defizite
Fotos und Videos
19. NRZ Radwandertag
Bildgalerie
Ein Sonntag im Zeichen...
Das Ende einer Legende
Bildgalerie
Kiosk 422
DIN Tage 2014
Bildgalerie
Din Tage 2014
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer