Lob und Kritik für die Neutor Galerie

Dinslaken..  Das Bürgerbarometer zeigte, dass die Neutor Galerie die Erwartungen vieler Bürger bisher nicht erfüllt. Der Bericht wurde auf der NRZ-Facebookseite rege kommentiert. Hier einige Stimmen:

„Ich finde es gar nicht so schlecht, aber die Parkplätze müssten kostenfrei sein, mindestens wenn man etwas in der Galerie gekauft hat! Loreen Putz

„Nur für Leute interessant, die gezielt etwas kaufen möchten, von dem sie wissen, dass sie dafür nicht mehr nach Wesel oder zum Centro müssen. Zum Flanieren eher ungeeignet, da zu klein für Leute von außerhalb und zu langweilig für uns Dörfler.“ Bettina Röhlings

„Die Frage ist immer, was erwarte ich davon. Wer denkt, das Centro bekommt einen Konkurrenten, der wird sicherlich enttäuscht werden. (...) Die Frage nach dem Branchenmix möchte ich noch aufgreifen. Der Anfang in der Galerie war dadurch gekennzeichnet, dass es anscheinend keinen klaren Branchenschwerpunkt oder eine Spezialisierung gab. Alles, was ansatzweise die Miete (...) zahlen kann bzw. konnte, durfte Mieter werden. Einige der Geschäfte, die in der Galerie angesiedelt sind, würden in der B-Lage in Dinslaken auch nicht überleben. (...) Endgültig bewerten kann man die wirtschaftliche Entwicklung erst nach 5 Jahren!“ An Dre

„Es fehlen dort viele Geschäfte. Kann man auch nicht mit dem Centro vergleichen!“ Derya Usluoglu

„Weniger Essbuden. Mehr Läden.“ Zilan Elîh

„Zu wenig gute Läden, zu teure Parkgebühren“ Sandra Hei

„Mir gefällt es.“ Kerstin K.

„Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht - d.h. ich war von Anfang an nicht so euphorisch. (...) Allerdings war ich auch immer der Ansicht, dass ein seriöses Fazit erst nach einem Jahr gezogen werden kann. Klar, dass sich viele Geschäftsleute an den Strohhalm ‘Galerie’ geklammert haben, ich denke aber, die Versprechungen und Wünsche haben da den Blick auf die Realität etwas verschleiert. Geben wir die Hoffnung nicht auf, noch ist ein halbes Jahr Zeit.“ Frank Młotek

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE