Lechtenberg bleibt Vorsitzender der Hünxer Jusos

Hünxe..  Auf ihrem Mitgliedertreffen wählten die Jusos Hünxe ihren Vorstand neu und befassten sich mit aktuellen Themen. Die Jusos loben die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in der Gemeinde. Viele Bürger würden sich um Sprachunterricht, Kontakt und Integration der hilfebedürftigen Menschen kümmern. Im Mai soll ein Treffen der Jusos mit Flüchtlingen zum gegenseitigen Kennenlernen stattfinden.

Bei der Bürgermeisterwahl im September setzen die Jusos auf SPD-Kandidat Werner Schulte. Die Idee eines freien Wlan-Netzes auf den Marktplätzen sei gerade für die Jugendlichen von Interesse. Auch begrüßt der SPD-Nachwuchs das Ziel, einen Jugendbeirat zu etablieren.

Als Vorsitzender wurde Benedikt Lechtenberg (22) einstimmig wieder gewählt. Stellv. Vorsitzende sind Dominique Freitag (28) und Jan Scholte-Reh (27). Kassenreferentin Katharina Barske (24) wurde bestätigt. Mario Walbrodt (24), Alexander Kraul (18) und Thorben Braune (32) komplettieren den Vorstand als Beisitzer.