Kultur in Voerde: heiter und informativ

Voerde..  Mit vollem Haus beginnt das kulturelle Jahr an diesem Wochenende in Voerde. Peter Wölkes „Musical in Concert“ ist gleich zweimal ausverkauft.

Hinter dem städtischen Kulturprogramm in Voerde steht die VHS. Am Freitag, 23. Januar, tritt sie im Rathaussaal in eigener Sache in Erscheinung. Felix Reuter eröffnet das Sommersemester 2015 mit seiner Classic Comedy Show „Alles nur geklaut“. Es geht heiter weiter. Am 6. Februar fordert Rene Steinberg „Gebt dem Unsinn das Kommando“, am 21. Februar erklärt der Physiker Vince Ebert („Wissen vor acht“) die „Evolution“ auf seine kabarettistische Weise. „Kopf trifft Weide - Näheres vom Niederrhein“ weiß Okko Herlyn am 20. März in der Schinkelkirche zu erzählen, mit dem Dinslakener „Thekentratsch“ endet die Kabarettreihe am 18. April „Immer auf dem letzten Drücker“ im Schulzentrum Nord.

Vorher gibt es noch zweimal Figurentheater für Kinder im Rathaussaal: Am 11. März schlüpft „Urmel aus dem Eis“, am 1. März erleben die „Olchis“, was passiert, „Wenn der Babysitter kommt“. In Kooperation mit dem Heimatverein werden am 19. Februar ein Vortrag über Luftbildarchäologie und die römischen Übungslager bei Alpen und am 26. März über das Kriegsgefangenenlager Friedrichsfeld 1914-18 im Rathaussaal angeboten. Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, Dombaumeister am Kölner Dom i.R., spricht am 8. Mai in der Schinkelkirche über „Denkmalpflege im Rheinland“.

Karten und Infos gibt es bei der VHS unter 02855/961633 und 02064/4135-0.