Kreis startet Wettbewerb

Kreis Wesel..  Landrat Dr. Ansgar Müller ruft in diesem Jahr zum zwölften Mal Kirchen, Verbände, Vereinigungen, Organisationen, Unternehmen, Selbsthilfegruppen und Ehrenamtliche im Kreis Wesel sowie die kreisangehörigen Kommunen auf, sich für den Ehrenamtspreis zu bewerben. Ziel des Wettbewerb sei es, bedeutsame Projekte zu würdigen, in der Öffentlichkeit vorzustellen und bekannt zu machen.

Anreiz für die Bewerbung ist die Verleihung von Preisgeldern in Höhe von rund 20 000 Euro. Anhand von Unterlagen sind die Projekte, die Initiativen oder die Personen, die vorgeschlagen werden sollen, vorzustellen. Diese Unterlagen sind mit einer Projektbeschreibung zu ergänzen und an den Kreis Wesel zu senden. Dokumentationsmaterialien wie Flyer oder Broschüren können gerne hinzugefügt werden. Bewerbungsschluss ist der 31. März. Informationen und Bewerbungen an: Kreis Wesel, Der Landrat, Fachdienst 56. Stichwort Ehrenamtsfonds 2015. Reeser Landstraße 1, 46483 Wesel, 0281/ 2072352.