Kleine Kunst ganz groß

Dinslaken..  Zum Kleine Kunst Konzert trifft sich Bochum, Frankfurt und Regensburg ausgerechnet in Dinslaken? Was die drei Städte miteinander vereint, sind drei wunderbare Kleinkünstlerinnen und Kleinkünstler, deren Leidenschaft das Lied ist. Emotional, wortgewaltig, verschmitzt und mitreißend. Wenn die Dame und die Herren die Bühne betreten, gibt es Kunst unplugged, handgemacht und mit Herzblut serviert von Kordula Völker. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 9. April, um 19.30 Uhr im Theater Halbe Treppe, Teerstraße 2. Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum.

Chansons als Lebenshilfe? Nein danke! Allerdings: Wenn Haak & Closca zu diesem Hilfsmittel greifen, um mörderisch gute Tipps weiter zu geben, dann sollten Sie doch noch mal Ihre Meinung überdenken. Eigenwillige Interpretationen klassischer und neuer Chansons lassen aufhorchen und Blicke in dieses Genre werfen, die Sie nicht für möglich halten. Nach dem Motto, Jugend musiziert bis ins hohe Alter, hat der Liedermacher Rainer Markus Wimmer seine Gedanken „Mit 60“ notiert und lädt zum nicht betreuten Zuhören ein. Ist seriös gleich spießig? Dürfen Schlipsträger auch lachen? Wie ist der Mann im Anzug wenn er diesen ablegt? Diese Fragen beantwortet Liedermacher Wolfgang Summerer.