Das aktuelle Wetter Dinslaken 9°C
Schule

Kämmerer Palotz fordert Plan für Schulen

14.02.2012 | 18:49 Uhr

Dinslakens. Ginge es nach Dinslakens Planungsdezernent und Kämmerer Dr. Thomas Palotz, wäre der schwierige Schulgipfel, der zur Errichtung der Sekundarschule führte, erst der Anfang. „Sie glauben doch nicht, dass ich auch nur eine Schule in die Sanierungsgesellschaft gebe, wenn ich nicht mit einer hohen Wahrscheinlichkeit sagen kann, dass es diese Schule in 20 oder 30 Jahren noch geben wird“ sagte Palotz im Gespräch mit der NRZ.

Hintergrund ist, dass Palotz derzeit eine Übersicht über den Zustand und den Sanierungsbedarf aller städtischen Gebäude, vor allem Schulen, erstellen lässt. Die zu sanierenden Gebäude sollen dann in eine noch zu gründende Gesellschaft gegeben und auf Vordermann gebracht werden. Eine Schule, die vielleicht aufgrund der demografischen Entwicklung bald nicht mehr benötigt wird, würde dann wohl eher nicht mehr umfangreich saniert. Die Sanierungsgesellschaft soll zum Jahreswechsel gegründet werden.


Kommentare
Aus dem Ressort
Osterbräuche von einst und heute
Ostern
Eier färben, Eier suchen, Osterfeuer? Die NRZ Dinslaken hat sich umgehört, welche Osterbräuche gelebt wurden oder noch gelebt werden.
Der Hase und der Bergpark Lohberg
Kunst
Die langen Löffel von Thomas Schüttes Kunstwerk werden ab Oktober von der Hünxer Straße ausüber dem neue angelegten Weiher und den Hängen des Bergparks zu sehen sein.
Bleibende Erinnerungen
Geschichte
Zum dritten Mal verlegte der Kölner Künstler Gunter Demnig Stolpersteine in Dinslaken. Es sind 19 Mahnungen an das Schicksal jüdischer Familien. Die Verlegung geht auf das Engagement des dafür eigens gegründeten Vereins Stolpersteine für Dinslaken .
Gladbecker holt Bad Religion zum Ruhrpott Rodeo 2014
Festivals
Was klein angefangen hat, ist mittlerweile Deutschlands größtes Punkrock-Festival. An drei Tagen wird das Ruhrpott Rodeo wieder tausende Musikbegeisterte in den Nordosten des Ruhrgebiets locken. Headliner 2014 sind unter anderem Bad Religion. Der Veranstalter Alex Schwers ist selbst Fan geblieben.
Die spinnen, die Frauen...
Freizeit
Ute Sprock, Géraldine Lakermann und Sabine Sander haben vor einem Jahr die Stockumer Wollwerkstatt eröffnet. Sie geben Kurse, färben und weben.
Fotos und Videos
Fussball
Bildgalerie
Fussball
Bombensuche am Claushof
Bildgalerie
Altlasten