Informationen für Existenzgründer im Tourismus-Sektor

Dinslaken..  Gründerinnen und junge Unternehmerinnen, die den Tourismus-Sektor ins Auge gefasst haben, sollten sich Donnerstag, 21. Mai, vormerken. Dann findet von 17 bis 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung in der Gaststätte „Zur Alten Apotheke“, Duisburger Straße 51, statt.

Der Niederrhein zeigt eine stetige Aufwärtsentwicklung der Gästezahlen. Vor allem im Bereich des Fahrrad-, Wellness-, Kreativ- und Kulturtourismus gibt es hier immer wieder erfolgversprechende Nischen für Gründerinnen zu entdecken und zu entwickeln. Genau darauf will die Veranstaltung hinweisen. Wer profitiert eigentlich vom Tages- oder Fahrradtourismus? Wo zeigen sich entwicklungsfähige Trends und Chancen? Neben einer kurzen Einführung in das Thema durch Eva Klabecki-Wernicke von der EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel und Martina Baumgärtner von der Niederrhein Tourismus GmbH geben Tourismusexperten wie Michael Volkwein und Thomas Kolaric vom DEHOGA Verband Einblicke in Trends und Chancen für eine durchaus ausbaufähige Selbstständigkeit am Niederrhein.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird jedoch um eine verbindliche bei der über die Gleichstellungsstelle der Stadt Dinslaken (Karin Budahn-Diallo, karin.budahn-diallo@dinslaken.de oder unter 02064-66471) gebeten.