In Ruhestand verabschiedet

Dinslaken..  Die langjährigen Sparkassen-Mitarbeiter Jürgen Reinsch und Rolf Arbeiter wurden von Sparkassendirektor Ralf Salewski jetzt in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde sprachen auch Personalchef Peter Krusen und Maik Hanke, Vorsitzender des Personalrates, ihre besten Wünsche für den neuen Lebensabschnitt der zukünftigen Pensionäre aus.

Jürgen Reinsch absolvierte 1966 nach der Realschule seine Ausbildung bei der damaligen Sparkasse Voerde. Nur unterbrochen durch seine Bundeswehrzeit war er seither für die Sparkasse hauptsächlich in Voerde im Einsatz. Die Friedrichsfelder kennen ihn als langjährigen Leiter der Geschäftsstelle „Alte Hünxer Straße“. Sein Erfahrungsschatz und seine Kompetenz in allen Geldfragen machten ihn zu einem gefragten Kundenberater, der aber auch gerne mit seinem fundierten Fachwissen den Kollegen behilflich war.

Rolf Arbeiter ist seit 2001 Mitglied der Sparkassenfamilie. Die Kunden der Sparkasse kennen ihn als gewissenhaften Kassierer, der in dieser Funktion zunächst in Voerde und Lohberg eingesetzt war. Seit 2004 versorgte er die Kunden der Sparkassen-Hauptstelle mit Bargeld.