Hünxer Rathaus in Frauenhand

Zahlreiche jecke Vampir-Weiber stürmten gestern mit dem 1. KV Jeck in Hünx das Hünxer Rathaus, verschafften sich Zutritt mit roher Gewalt. In Vertretung für den erkrankten Bürgermeister Hermann Hansen gewährte Hauptamtsleiter Klaus Stratenwerth den hartnäckigen Weibern, die zuvor bei prächtigem Wetter das Gemeinderathaus belagert hatten, Einlass. Und hatte keine andere Chance, als den Frauen den Schlüssel zu übergeben. Das musste kräftig gefeiert werden, mit dabei der Hiesfelder Carneval Club und die Rotbachfunken. Zum Ritter geschlagen wurde Carmen Schwarz, die im Rathaus die Ehrung gerne entgegen nahm. Foto: Heiko Kempken